1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Verkaufsoffene Sonntage in Bonn: Offene Geschäfte im September und November

Im September und November : Stadt Bonn beschließt zwei verkaufsoffene Sonntage

Im September und im November wird es jeweils einen verkaufsoffenen Sonntag in Bonn geben. Das teilte die Stadt mit. Grund für den Beschluss sind geplante Veranstaltungen in der Innenstadt.

Zwei verkaufsoffene Sonntage wird es im kommenden September und November in Bonn geben. Zu dieser Entscheidung gelangte der Stadtrat am Dienstag und beschloss die notwendigen Verordnungen, wie die Stadt mitteilte. Öffnen dürfen die Geschäfte dem Beschluss nach am 27. September sowie am 8. November jeweils zwischen 13 und 18 Uhr.

Grund dafür sind die Veranstaltungen „BeethovenRallye“ und „Ludwig strahlt“, die an den jeweiligen Tagen stattfinden und vom City-Marketing veranstaltet werden. Die entsprechenden Hygienekonzepte wurden von der Stadt genehmigt.

An beiden Veranstaltungstagen werde es auf den fünf Plätzen der Bonner Innenstadt verschiedene Attraktionen geben, so die Stadt Bonn. An mehreren Stationen seien Ausstellungen und gastronomische Angebote geplant, die sich vor allem mit dem namensgebenden Ludwig van Beethoven auseinandersetzen werden.

Die Stadt kündigte an, dass man jedoch aufgrund der Corona-Pandemie auf ein großes Bühnenprogramm verzichten werde, weshalb die Veranstaltung deutlich kleiner ausfallen soll als bei vergangenen verkaufsoffenen Sonntagen.

(ga)