Einsatz in Bonn Wie ein Tiernotruf-Experte eingesperrte Tiere befreit

Bonn · Die Tierrettung der Feuerwehr rückte drei Mal in der Nordstadt an, um das Kätzchen Olivia zu befreien – leider ohne Erfolg. Wie es Tierretter Stefan Böckling gelang, mit seinem Spezial-Equipment das eingesperrte Tier zu befreien.

Tierretter Stefan Böckling kann nicht nur mit Haustieren, sondern auch mit wilden Vögeln umgehen.

Tierretter Stefan Böckling kann nicht nur mit Haustieren, sondern auch mit wilden Vögeln umgehen.

Foto: Tiernotruf.de/Moritz Moeller

Stefan Böckling hat es einfach drauf. Der Gründer der Initiative Tiernotruf e.V. klettert in schwindelerregender Höhe auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Bonner Nordstadt umher, um die Katze Olivia aus einem Lüftungsschacht zu befreien. In dem Video, das auf Facebook bei Tiernotruf.de zu sehen ist, wirkt er ein bisschen wie ein berühmter Wildtierfilmer in fernen Ländern – zumindest was die Spannung schürende und erhaltende Erzählweise angeht. Der Düsseldorfer Tiernotretter kümmert sich in der Regel um heimische Wild- und Haustiere, auch mit den Nutrias in der Rheinaue hatte er schon zu tun.