Sanierungsarbeiten Die Viktoriabrücke in Bonn wird für elf Tage gesperrt

Bonn · Im Rahmen der Sanierungsarbeiten muss die Viktoriabrücke ab dem 19. Juni für elf Tage voll gesperrt werden. Die Stadt will bis dahin die dortige Unterführung für Fußgänger und Radfahrer herrichten.

 Die Ostseite der Viktoriabrücke soll Ende Juni fertig sein. Die Bauarbeiten auf der anderen Seite beginnen am 19. Juni.

Die Ostseite der Viktoriabrücke soll Ende Juni fertig sein. Die Bauarbeiten auf der anderen Seite beginnen am 19. Juni.

Foto: Benjamin Westhoff

Brücke soll bis Ende 2021 fertig werden

Geplante Rampe zur Brücke bereitet Planern Probleme

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort