1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Verdi-Warnstreiks in Bonn und Köln: Was Sie zum Streik am Mittwoch wissen müssen

Verdi-Warnstreiks in Bonn und Köln : Was Sie zum Streik am Mittwoch wissen müssen

Am Mittwoch wird das Leben in Bonn und der Region durch die Streiks erheblich eingeschränkt. Die wichtigsten Informationen zu den Streiks und mögliche Alternativen erhalten Sie bei uns.

Der komplette öffentliche Dienst wird deutschlandweit wegen der Warnstreiks am Mittwoch erheblich eingeschränkt sein.

Neben dem Bus- und Bahnverkehr werden die Mitarbeiter auch an Flughäfen, bei Müllabfuhren, in Jobcentern, Verwaltungen und Kitas streiken. In Bonn sollen nach ersten Informationen der Stadt Bonn nur wenige Einrichtungen betroffen sein. Hauptsächlich wird bei den Stadtwerken Bonn gestreikt.

ga.de bietet Alternativen

Welche Bereiche betroffen sind, wie Sie die Streiks möglichst unbeeinflusst umgehen können und was dahinter steckt, erfahren Sie in einer Zusammenfassung. Unter ga.de/streik erfahren Sie alles rund ums Thema Streik und können dank der GA-Mitfahrzentrale mobil bleiben.

Wer ist von den Streiks betroffen?

Sechs Prozent Tariferhöhung gefordert

Da die Gewerkschaften eine Tariferhöhung von sechs Prozent fordern, die Arbeitgeberseite jedoch nur um ein beziehungsweise ab Juni 2017 um zwei Prozent erhöhen möchte, streiken die Mitarbeiter der Gewerkschaft ver.di.