Polizeieinsatz am Bertha-von-Suttner-Platz Wegen Drohung die Polizei gerufen

Bonn · Ein Streit zwischen zwei Männern am Bertha-von-Suttner-Platz endete am Dienstagvormittag mit einem größeren Polizeieinsatz.

An der Stadtbahnhaltestelle Bertha-von-Suttner-Platz soll ein 54-Jähriger am Dienstagvormittag einen anderen Mann bedroht haben. Die Folge war ein Polizeieinsatz, zu dem um 11.12 Uhr gleich mehrere Fahrzeuge ausrückten.

Ein Polizeipressesprecher teilte mit, dass ein Streit zwischen den zwei Männern Ursache des Einsatzes war. In dessen Folge habe der 54-Jährige die Drohung gegen den anderen Mann ausgestoßen. Dieser habe deshalb die Polizei gerufen.

Zum Inhalt der Drohung konnte der Sprecher keine Angaben machen. Dies werde noch in Befragungen ermittelt, sagte er. "Wir bewerten das Ganze aber als nicht zu hoch", so der Sprecher. Wie sich im Nachhinein herausgestellt habe, sei Alkohol im Spiel gewesen. Die Polizei hat die Personalien des 54-Jährigen aufgenommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Wissen auf Knopfdruck
So nutzen Studierende und Hochschulen in der Region die Künstliche Intelligenz Wissen auf Knopfdruck
Aus dem Ressort