1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Personalrat schaltet Arbeitsschutz ein: Wieder Mäuse im Bonner Stadthaus

Personalrat schaltet Arbeitsschutz ein : Wieder Mäuse im Bonner Stadthaus

Erneut sind Mäuse im Bonner Stadthaus gesichtet worden. Die bisher getroffenen Maßnahmen der Stadtverwaltung greifen offenbar nicht.

Die Mäuseplage im Stadthaus hält nach wie vor an: Personalratsvorsitzender Christoph Busch berichtete am Donnerstag, dass Kollegen erneut unter anderem in Papierkörben und in Toilettenschüsseln die Nagetiere sowie Mäusekot auf Schreibtischen vorgefunden hätten. "Das ist die traurige Realität", sagte Busch. Obwohl der Personalrat bereits eindringlich auf das Problem hingewiesen habe, schienen die durch das Städtische Gebäudemanagement getroffenen Maßnahmen "bei Weitem" nicht auszureichen.

Aus Sicht des Personalrates hat dies mit der unzureichenden Reinigung und Schädlingsbekämpfung im Stadthaus zu tun, so Busch. "Wir fordern eine intensivere Schädlingsbekämpfung und Reinigung", erklärte er. Der Personalrat habe inzwischen auch den Betrieblichen Arbeitsschutz der Bezirksregierung eingeschaltet.