Überfall in Bonner Rheinaue Zwei Jugendliche unter der Südbrücke angegriffen

Bonn-Gronau · Bislang Unbekannte haben am Sonntagabend zwei Jugendliche am Bonner Rheinufer überfallen. Die Täter hatten es auf den Inhalt eines Bollerwagens abgesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unter der Südbrücke sind die 16- und 17-Jährigen überfallen und geschlagen worden. Wie die Bonner Polizei mitteilt, besuchten die Jugendlichen zuvor eine Feier am Rheinufer und machten sich gegen 22 Uhr mit einem Bollerwagen auf den Weg.

Plötzlich wurden beide von mehreren bisher unbekannten Tätern angegriffen. Dabei schlugen die Angreifer auf die Jugendlichen ein, der 16-Jährige musste Tritte über sich ergehen lassen. Die Täter hatten es offenbar auf den Bollerwagen abgesehen, in dem eine Musikanlage lag. Während des Angriffs forderten die Täter den 16-Jährigen auf, die Musikanlage herauszugeben. Nach Angaben der Polizei flüchteten die Täter schließlich in unbekannte Richtung - ohne Beute.

Die beiden Jugendlichen mussten nach dem Angriff ärztlich versorgt werden.

Das Kriminalkommissariat 32 hat nun die Ermittlungen übernommen. Dabei suchen die Beamten auch weitere Zeugen und bitten Personen, die das Geschehen beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 0228/150 zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Das beste am neuen Bonner Busbahnhof
Bass schadet dem Rasen
Die Bonner Woche im RückblickBass schadet dem Rasen
Zum Thema
Aus dem Ressort