1. Bonn
  2. Stadt Bonn

In der Hatschiergasse: Zwei Mischpulte bei Einbruch in Bonn entwendet

In der Hatschiergasse : Zwei Mischpulte bei Einbruch in Bonn entwendet

Bei einem Einbruch in Bonn wurden unter anderem zwei Mischpulte entwendet. Ein 30-jähriger Mann wurde festgenommen.

Bei einem Einbruch in der Hatschiergasse im Bonner Zentrum hatten Unbekannte bereits am 15. Mai unter anderem zwei hochwertige Mischpulte entwendet. Etwa vier Wochen später stiegen Einbrecher erneut in das Bürogebäude ein, um wiederum ein baugleiches Mischpult zu stehlen, welches in der Zwischenzeit neu angeschafft worden war.

Die Polizei entdeckte eines der Geräte auf einer Onlineverkaufsplattform. „Als Verkäufer wurde in der Folge ein 30-jähriger Mann aus Rheinland-Pfalz identifiziert“, erklärt ein Polizeisprecher. Vermeintliche Interessenten der Ware gaben sich an einem vereinbarten Treffpunkt in Köln dann am vergangenen Donnerstag als Polizisten zu erkennen. Bei der anschließenden Wohnugsdurchsuchung fanden die Beamten ein weiteres Mischpult aus dem Diebstahl.

Gegen den 30-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen führten zu einem 29-jährigen Mann aus Bonn, der die Geräte an den 30-Jährigen verkauft haben soll. In seiner Wohnung stellte man weiteres vermeintliches Diebesgut sicher, unter anderem einen E-Scooter.