1. Bonn

Tipps für kindgerechten Umgang mit virtueller Welt

Tipps für kindgerechten Umgang mit virtueller Welt

Studie: Viele Eltern fühlen sich nicht in Lage, ihren Nachwuchs bei Internetnutzung zu kontrollieren

Bereits von den Sieben- bis Zehnjährigen nutzen zwei Drittel das Netz, falls im Haus ein Online-Anschluss vorhanden ist, wie eine aktuelle Studie des Branchenverbandes Bitkom ergab. Bei den Zehn bis 17-Jährigen sind es über 90 Prozent. Von dieser Gruppe wiederum nutzen 90 Prozent "soziale" Dienste wie StudiVZ, kommunizieren dort mit Freunden und lernen neue Leute kennen.

Viele Eltern können da nicht mithalten. In der Bitkom-Studie mit 1 000 Befragten gab fast ein Drittel der Eltern an, nicht in der Lage zu sein, die Internet-Aktivitäten ihrer Kinder zu kontrollieren. Zugleich ist es mittlerweile Allgemeinwissen, dass das weltweite Netz ein gefährlicher Platz sein kann. Pornografie, Gewalt, rechtsextreme Inhalte, betrügerische Machenschaften sind immer nur ein paar Mausklicks entfernt.

Die Initiative "Schau hin" unter Federführung des Bundesfamilienministeriums hat deshalb einige Empfehlungen für Eltern formuliert, damit Kinder- und Jugendliche sich sicher im Internet bewegen können:

  • Positive Einstellung zum Internet unterstützen. Eltern sollten den Umgang mit dem Internet zusammen mit ihren Kindern lernen.
  • Kinder nicht alleine surfen lassen. Ständige Kontrolle ist übertrieben, aber Eltern sollten sich in Rufweite aufhalten, um Fragen zu beantworten und Hilfe zu leisten.
  • Eltern sollten mit ihren Kindern über gute und schlechte Seiten im Netz sprechen. Eine Filtersoftware sperrt den Zugang zu indizierten oder nicht kindgerechten Seiten. Feste Zeiten vereinbaren, in denen gesurft werden darf.
  • Über Sicherheitsregeln im Internet sprechen. Eltern sollten deutlich machen, dass Kinder nie persönliche Daten oder die E-Mail-Adresse im Internet weitergeben, nichts unabgesprochen herunterladen oder an Gewinnspielen teilnehmen. Kinder müssen außerdem wissen, dass sie sich unter keinen Umständen alleine mit Internet-Bekanntschaften treffen dürfen.
  • Link-Tipps www.schau-hin.info
  • www.bundespruefstelle.de
  • www.bmfsfj.de