1. Bonn

Vollsperrung in Endenich

Vollsperrung in Endenich

Der neue Prägeasphalt auf der Endenicher Straße, im Zuge der Kanalsanierung, hat laut Tiefbauamt Mängel und muss von der bauausführenden Firma auf eigene Kosten beseitigen werden.

Bonn. (kf) Der neue Prägeasphalt auf der Endenicher Straße, im Zuge der Kanalsanierung, hat laut Tiefbauamt Mängel und muss von der bauausführenden Firma auf eigene Kosten beseitigen werden.

Dazu ist eine dreitägige Vollsperrung notwendig, denn die Arbeiten nehmen stellenweise die ganze Fahrbahn in Anspruch. Gesperrt wird die Endenicher Straße deshalb von Montag bis Mittwoch, 8. bis 10. August.

Die Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben, die Zufahrt ist von der Pastoratsgasse sowie von der Frongasse aus bis zum jeweiligen Baustellenbereich möglich. Außerdem ist dann eine Zu- oder Abfahrt von der Effertzstraße und der Magdalenenstraße nur bedingt möglich. Der Buslinienverkehr wird umgeleitet.