Minustemperaturen und Frost: Weißer Advent in Bonn und der Region möglich

Minustemperaturen und Frost : Weißer Advent in Bonn und der Region möglich

In den vergangenen Tagen sind die Temperaturen in Bonn und der Region deutlich gesunken. Der Deutsche Wetterdienst erwartet in Teilen von Nordrhein-Westfalen Frost und Schnee.

Klirrende Kälte bei strahlendem Sonnenschein: Nach etlichen grauen Regentagen erwarten Bonn und die Region sonniges Winterwetter. Tagsüber werden Temperaturen um ein Grad über Null erwartet, während die Nächte bei minus fünf Grad frostig werden. Am Samstag bleibt es zunächst trocken bei Höchsttemperaturen um null Grad und kräftigem Wind.

Dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge soll in der Nacht zu Sonntag Regen einsetzen, der teils auch als Schnee herunterkommen kann. In Teilen von Nordrhein-Westfalen wird zumindest zeitweise ein weißer dritter Advent erwartet. Autofahrer müssen sich auf glatte Straßen einstellen.

Zum Wochenbeginn steigen die Temperaturen wieder an, auch die Regenwahrscheinlichkeit steigt.

Aktuelle Informationen zum Wetter gibt es auf www.ga.de/wetter. Aktuelle Unwetterwarnungen unter www.ga.de/wetterwarnungen.