BVB-Ausschreitungen: CDU will NRW-Innenminister befragen

Düsseldorf · Nach den Ausschreitungen von BVB-Anhängern vor dem Bundesligaspiel gegen RB Leipzig in Dortmund will die CDU NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) zum Polizeieinsatz befragen. "Diese Gewaltexzesse sind inakzeptabel. Wir dürfen die Stadien nicht den Chaoten überlassen", sagte der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Theo Kruse, am Montag in einer Mitteilung. Im Landtags-Innenausschuss solle Jäger darlegen, welche Risikoeinstufung das Spiel hatte und wie der Kräfteeinsatz war. Die CDU verwies auf das Modell, das Aufgebot an Polizisten bei sogenannten Nicht-Risikospielen zu reduzieren. Es sei aber immer wieder zu gewalttätigen Krawallen am Rande von "Nicht-Risikospielen" gekommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort