Park in Bad Neuenahr-Ahrweiler: Der Dahliengarten öffnet wieder

Park in Bad Neuenahr-Ahrweiler : Der Dahliengarten öffnet wieder

Der Dahliengarten in Bad Neuenahr-Ahrweiler wird am Freitag, 7. Mai, öffnen. 16 000 Neupflanzungen sollen die Besucher locken. Neu ist: Nachts bleibt der Park geschlossen.

Noch im vergangenen Herbst erfolgte hier der erste Spatenstich, zum Auftakt der geplanten Landesgartenschau 2022 (Laga) – im Dahliengarten in Bad Neuenahr. Seit nun klar ist, dass diese um ein Jahr verschoben wird, werden auch die baulichen Umgestaltungs- und Verschönerungsmaßnahmen teilweise verschoben.

Die gute Nachricht: Die Bürgerinnen und Bürger können den Park ab Freitag, 7. Mai, wieder – fast uneingeschränkt – nutzen. Neu ist allerdings auch, dass der Dahliengarten nachts geschlossen sein wird. Die neuen Öffnungszeiten sollen „von den frühen Morgenstunden bis circa 21 Uhr“ gelten, so die Landesgartenbaugesellschaft.

Der Großteil der Wege im Park wurde bereits aufgewertet: 3000 Quadratmeter Wegfläche sollen zum angenehmen Flanieren einladen, so die Baugesellschaft weiter. Darüber hinaus wurden rund 16 000 Neupflanzungen gemacht, die zur Blütezeit eine „wahre Farbexplosion“ bieten sollen. Bewässert wird die Bepflanzung über ein Beregnungssystem, welches von einem Brunnen gespeist wird. Auch gebe es eine neue Platzfläche inmitten der „Blütenpracht“, so das Unternehmen weiter, auf dem während der Gartenschau ein Weinausschank des Ahrwein-Vereins geplant ist, einem Zusammenschluss von acht Winzern, die einen speziellen Laga-Wein kreiert haben.

Ebenso wie in den anderen Parkanlagen der Stadt werde der Besucher auch im Dahliengarten ein weiterführendes Informationsangebot finden können: Das Ausstellungsaangebot hier werde von der Fachhochschule Remagen erarbeitet. Eine „Lese-Insel“ soll den „Verweilcharakter“ des Gartens unterstreichen und „Klein und Groß zum Schmökern einladen“.

Der Fußweg entlang der Ahr soll auch während der Landesgartenschau im bisherigen Umfang öffentlich zugänglich bleiben. Somit werde auch die Nutzbarkeit der Amseltal- und der Maria-Hilf-Brücke während der Durchführung im Jahr 2023 nicht eingeschränkt.

In den kommenden Wochen werden im Dahliengarten noch einige Restarbeiten erledigt. So wird der Bauzaun entlang des Fußweges an der Ahr durch eine richtige Zaunanlage ersetzt. Zudem sind im nordwestlichen Teil der Parkanlage zwischen der neuen Platzfläche und der Uhlandstraße noch Arbeiten an Ver- und Entsorgungsleitungen erforderlich. Hier werde es aber nur zu kurzfristigen Einschränkungen in kleinen Teilbereichen der Parkanlage kommen. rms

Laga-Maskottchen Ahrvin nimmt Interessierte vorab schon einmal mit auf eine Videotour durch den Park und zeigt die ersten baulichen Veränderungen. Das Video ist unter www.landesgartenschau-bnaw.de zu finden.