Video

"Die Vergleiche sind Schwachsinn" - Inka Grings über die Entwicklungen im Frauenfußball

Seitdem es den Frauenfußball gibt, wird er mit Männerfußball vergleichen. Und gerade in den Anfangsjahren wurde er noch allseits belächelt. Einige Titel und Trophäen für die Frauen-Nationalmannschaft später möchte sich Inka Grings, Europameisterin von 2005 und 2009, eigentlich nicht mehr damit auseinandersetzen, wer nun den besseren Fußball spielt und wo die Messlatte liegt. Stattdessen will sie über die Stärken des Frauenfußballs reden. Und warum es bei der Frauenförderung im Fußball an einigen Stellen nur so schleppend vorangeht.

Beim EM-Talk der Rheinischen Post war hohe Prominenz aus dem Fußballgeschäft geladen: Andreas Rettig als Vertreter des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und Inka Grings, Europameisterin von 2005 und 2009, stellten sich gut zwei Stunden lang den Fragen von RP-Chefreporter Gianni Costa und dem Publikum vor Ort.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort