Maikäferfest Ein Tag für die ganze Familie

Oberkassel freut sich auf das Maikäferfest am Samstag

 Zahlreiche Besucher und Besucherinnen streifen am Samstag wieder über das Maikäferfest, für das sich die Königswinterer Straße in eine lange Flaniermeile verwandelt.

Zahlreiche Besucher und Besucherinnen streifen am Samstag wieder über das Maikäferfest, für das sich die Königswinterer Straße in eine lange Flaniermeile verwandelt.

Foto: Flick/Sebastian (FM) Flick

Es soll ein Tag für die ganze Familie werden: Oberkassel freut sich auf viele Gäste zum Maikäferfest am Samstag, 14. Mai. Die Flaniermeile auf der Königswinterer Straße ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet. „Wir rechnen mit mehr als 2500 Besuchern und Besucherinnen an diesem Tag“, sagt Oliver Lohr, Vorsitzender des Werbekreises Oberkassel (WOK).

Mehr als 70 gewerbliche Teilnehmer haben sich angemeldet. Hinzu kommen noch mal mehr als 20 private Anbieter, die den Kindersachen-Flohmarkt mit Ständen bereichern. Die Einzelhändler bieten ihren Gästen ein buntes Aktionsprogramm mit Rabatten und Sonderaktionen. Auf der Flaniermeile sind derweil die Walking Acts, Clowns und Komiker der gemeinnützigen UG „Wir bringen ein Lachen“ unterwegs, um mit dem Publikum in Kontakt zu kommen.

Auf dem Podest am Ehrenmal treten mehrere Oberkasseler Bands auf sowie die Mädchen und Damen des Tanzcorps Nixen vom Märchensee. Es gibt eine Zauberei-Aufführung, und auch der TuS Oberkassel plant einige Programmpunkte, um sein 125. Jubiläum mit den Gästen nachzufeiern.

Eine Tombola lockt mit attraktiven Preisen; der Hauptgewinn ist ein Gutschein für eine Übernachtung in der Junior Suite des Kameha Grand Hotels. „Wir haben auch jede Menge Kinderaktionen geplant“, berichtet Oliver Lohr, „zum Beispiel eine Schokokuss-Wurfmaschine.“ Insgesamt sieben Hüpfburgen sorgen dafür, dass den lieben Kleinen garantiert nicht langweilig wird.

Für die Eltern bietet sich derweil eine ausgiebige Shoppingtour über die „Kö“ an, die sich wegen der Rabatte und Aktionen der Händler besonders lohnt. Die Gastronomiebetriebe bieten an mehreren Stellen auf der Flaniermeile kulinarische Köstlichkeiten an. Schwerpunkt ist der Markt, auf dem einige Stände zu finden sein werden.

Oliver Lohr und seine Kolleginnen und Kolleginnen aus dem Werbekreis Oberkassel freuen sich, dass nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause wieder das Maikäferfest stattfinden kann. „Die Menschen wollen wieder raus und etwas unternehmen“, sagt er. „Da sind sie am Samstag in Oberkassel genau richtig.“ sas

Den Standplan für das Maikäferfest gibt es auf www.wok-oberkassel.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Der Fußball-Weltenbummler
GA-Serie „Spurensuche“: Colin Bell Der Fußball-Weltenbummler
Zum Thema
Schrill wie ein Hexensabbat
Rocky Horror Show zurück in Köln Schrill wie ein Hexensabbat
Aus dem Ressort