Englands Welbeck fraglich für WM-Start

Rio de Janeiro · Nach Alex Oxlade-Chamberlain droht in Danny Welbeck ein weiterer Offensivspieler des englischen Fußball-Nationalteams für den WM-Start gegen Italien auszufallen.

 Das englische Team trainierte ohne Danny Welbeck. Foto: Florian Luetticke

Das englische Team trainierte ohne Danny Welbeck. Foto: Florian Luetticke

Foto: DPA

Der 23-Jährige hatte am Vortag seine Teilnahme an der gemeinsamen Einheit abgebrochen und sich dabei den Oberschenkel gehalten. Untersuchungen zeigten übereinstimmenden englischen Medienberichten von Mittwochabend zufolge zumindest, dass er sich keine schwerwiegende Verletzung zugezogen hat und weiter als mögliche Option für einen Einsatz gilt.

Sollte der Angriffsallrounder von Manchester United dennoch fehlen, besitzt Raheem Sterling gute Chancen, ihn zu ersetzen.

Nach seiner Innenbandverletzung am rechten Knie stieg auch Oxlade- Chamberlain bei der letzten Einheit vor dem Abflug nach Manaus noch nicht wieder ins Training mit der Mannschaft ein. Trainer Roy Hodgson hofft, dass er für das zweite Spiel gegen Uruguay wieder fit ist.

Links##ULIST##

Verbandsseite England

Tausche Auto gegen Freiheit
Ehepaar aus Meckenheim steigt um Tausche Auto gegen Freiheit