Fast zu spät: Claudia Roth kämpft sich zu Obama durch

Fast zu spät: Claudia Roth kämpft sich zu Obama durch

Grünen-Chefin Claudia Roth hat es nur mit Mühe zur Rede von US-Präsident Barack Obama am Brandenburger Tor geschafft. Denn sie hatte ihre Einladung vergessen - und die Sicherheitsvorkehrungen waren streng.

Doch dann ließ man sie passieren. "Wenn man Tränengas in Istanbul übersteht, kommt man auch trotz vergessener Einladung durch - aber nur mit sehr viel Überzeugungsanstrengung", sagte Roth der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin. Am Wochenende hatte Roth die gewaltsame Räumung des Istanbuler Gezi-Parks durch die Polizei miterlebt. Auch bei einem festlichen Abendessen mit Obama im Schloss Charlottenburg wollte Roth dabei sein - mit Einlasskarte: "Heute Abend nehme ich sie mit."

<

p class="text"> Links##ULIST##

Claudia Roth zu Türkei-Reise