1. Freizeit
  2. Gastro-Szene

Selbstbedienung nach bayrischem Vorbild: Herzhaft mit Aussicht: Der Biergarten am Grand Hotel Petersberg

Selbstbedienung nach bayrischem Vorbild : Herzhaft mit Aussicht: Der Biergarten am Grand Hotel Petersberg

Ganz nach bayerischem Vorbild: Im Biergarten des Grand Hotel Petersberg herrscht Selbstbedienung - und der Gast kann seine Brotzeit auch mitbringen.

"Der Biergarten hat sich zu einem unserer wichtigsten gastronomischen Outlets entwickelt", sagt Direktor Michael Kain vom Grand Hotel Petersberg .

Im April des Vorjahres war ein Pavillon im Biergarten mit den schmucken Kopflinden und ihren herzförmigen Blättern in Betrieb genommen worden, und der Ort, der 300 Gästen Platz bietet, wurde für ein größeres Publikum geöffnet.

"Wir wollen den Wanderern und Radlern, die hierhoch kommen, die Schwellenangst nehmen", erklärt Kain. "Es ist ein freier Biergarten, der Gast kann also auch seine eigene Brotzeit mitbringen."

Zur aktuellen Saisoneröffnung steht der Biergarten unter neuer Leitung - Maria Oelmann und Maximilian Braun - und es gibt eine neue Speisekarte, für die Chefkoch Christopher Heintz und sein Team in der Pavillonküche zuständig sind. Wie bei den bayerischen Vorbildern gilt auch im Biergarten auf dem Petersberg: Selbstbedienung.

Auf der Karte findet sich Herzhaftes wie Frikadellen mit Kartoffelsalat und Essiggemüse (8,50 Euro), Flammkuchenstange mit Lauch und Schinken (3,50 Euro), Petersberger Pfefferbeißer (3,50 Euro) oder der Petersberger Salat mit Rauchschinken, Paprika und Oliven (neun Euro).

Hinzu kommen belgische Waffeln mit Schokoladensoße und Sahne (3,50 Euro) und saisonale Kuchen (je drei Euro pro Stück).

Aus der Flasche gibt es Peters Kölsch und Radeberger Pils (0,33l je 3,50 Euro) und frisch gezapft Erdinger Hefeweizen oder Erdinger "Helles" (je 0,5l vier Euro). Die Maß, einen Liter Erdinger vom Fass, gibt es für 7,50 Euro. Hinzu kommen Bioschorlen von Vio (0,33l, 3,50 Euro). Der Pott Kaffee und der große Milchkaffee kosten 3,50 Euro.

Außerdem verfügt der Biergarten über freies W-Lan, es gibt Live-Musik und einen Bus-Shuttle (zwischen 11 und 19 Uhr) von Königswinter bis zum Petersberg, inklusive Verzehrbon. Gastgeberin Maria Oelmann: "Gastronomie für jedermann mit der schönsten Panorama-Aussicht in Nordrhein-Westfalen."

Biergarten Petersberg