1. Freizeit
  2. Gastro-Szene

Kessenich: Bandoneón begeistert mit argentinisch-mediterraner Kost

Restaurantführer : Bandoneón in Kessenich begeistert mit argentinisch-mediterraner Kost

In einer Serie stellt der General-Anzeiger Restaurants, Cafés, Weinlokale und Bars vor. In Kessenich verwöhnt der Inhaber Choschnav Youssef im Bandoneón seine Gäste mit argentinisch-mediterranen Speisen.

Bandoneón

argentinisch-mediterranes Restaurant in Kessenich

Gastgeber

seit Oktober 2010 Choschnav Youssef

Räumlichkeiten

Das Interieur zeichnet sich durch Dielenboden, einen Konzertflügel, Jugendstil-Lampen, Wandgemälde von Katja Poiskprawdy und dunkelrote Samtvorhänge aus. Gegenwärtig stehen dort 30 Plätze zur Verfügung (sonst 70).

Außenbewirtung

Auf der Terrasse vorm Haus stehen 20 Plätze zur Verfügung.

Speiseangebot

  • drei überbackene Jakobsmuscheln (9,50 Euro)
  • Salat mit karamellisiertem Ziegenkäse, Rosmarin und Walnüssen (zwölf Euro)
  • Entrecôte vom Grill (250 Gramm) mit gebratenem Gemüse, Kartoffeln und Salat (19,50 Euro)
  • Pizza Musica en vivo mit Manchego, Chorizo und Oliven (zwölf Euro)

Getränkekarte

  • fünf offene Weine (0,2l) ab fünf Euro, z. B. Syrah Tempranillo von Black Ranch (Mendoza, Argentinien) für sechs Euro
  • neun Flaschenweine für je 25 Euro wie Grauburgunder von Pfirmann und Malbec von der Bodega Don Cristobal

Aktionen

sonntags ab 19 Uhr Live-Piano

Gäste

Familien, Freundeskreise, Verliebte

Philosophie des Hauses

„Sie möchten Urlaub in Paris oder in Buenos Aires machen? Dann kommen Sie doch lieber zu uns ins Bandoneón“, sagt Choschnav Youssef.

Öffnungszeiten

montags bis freitags von 12 bis 15 Uhr sowie 17 bis 23 Uhr, samstags und sonntags von 12 bis 23 Uhr

Adresse

Karthäuserplatz 15
53129 Bonn-Kessenich
www.restaurantbandoneon.com

Kontakt

Telefon: (0228)36028767