1. Freizeit
  2. Gastro-Szene

Restaurant "Different" wird Nachfolger vom "GinYuu" in Bonn

Frisch entdeckt : Das Restaurant „Different“ wird Nachfolger des GinYuu in Bonn

Das Restaurant „Different“ feiert seine Neueröffnung an der Ollenhauerstraße in Bonn - mit einem Konzept, das sich von der umliegenden Gastronomie abheben soll.

Wechsel im alten Bonner Regierungsviertel: Im früheren GinYuu an der Ollenhauerstraße hat nach fast sechs Monaten Umbau ein neues Restaurant mit dem Namen Different eröffnet. Inhaber Massoud Shabani über das Konzept: „Wir sind anders als die übrige Gastronomie in der Gegend und bieten unseren Gästen eine Kombination aus amerikanischem Streetfood und klassischer italienischer Küche.“

Das Interieur ist geprägt durch massive Holztische aus deutscher Eiche, gemütlichen Velours-Stühlen in Steingrau und Haselnussbraun sowie Hängelampen im etwas eleganteren Industrial Design. Das Erdgeschoss bietet 94 Gästen Platz und in der Lounge im Obergeschoss kommen 102 weitere Plätze hinzu. Im nächsten Frühjahr soll die Terrasse vor dem Haus (150 Plätze) eröffnet werden. Hingucker ist bereits jetzt ein zwei Tonnen schwerer, weißer Springbrunnen aus Italien.

Zu den Besonderheiten in der Küchenphilosophie zählen die exklusiv gefertigten Burger-Brötchen der Friesdorfer Bio-Bäckerei Markmann (in den Sorten vegan und klassisch) sowie der Pizzateig, dem Mutterhefe zugesetzt wird und der mehr als 90 Stunden lang ruhen darf. „Das ist bekömmlicher für den Magen“, erklärt Shabani. Auf der Speisekarte finden sich Vorspeisen wie vegane Bruschetta (u. a. mit Tofu, Mango Chutney, Avocado und Walnüssen) für 9,90 Euro, Salate wie der „Colorado“ (u. a. mit Garnelen, Hähnchenfleisch, Mais und gekochtem Ei) für 14,50 Euro, elf Burger ab 7,50 Euro wie der „Different“ (u. a. mit 200 Gramm Rinderpatty, Cheddar, Spiegelei, Käsefondue und Bacon) für 12,90 Euro oder auch das Cheesesteak (u. a. mit Rinderfilet, Maccheroni, Cheddar, Sahne, Emmentaler und Parmesan) für 11,90 Euro. Hinzu kommen 29 Pizzas ab 7,50 Euro, z. B. die „Black Truffle“ (u. a. mit Rinderfiletstreifen, Champignons, Rucola und schwarzem Trüffelöl) für 14 Euro, sowie drei hausgemachte Desserts wie das Tiramisu al pistacchio für 6,90 Euro. Montags bis freitags (11.30 bis 15 Uhr) gibt es einen Business Lunch ab 7,50 Euro, der 14-täglich wechselt.

Gezapft werden nicht nur Früh Kölsch und Bitburger Pils (0,25l je 2,60 Euro), sondern auch Benediktiner Weißbier naturtrüb (0,5l für 4,50 Euro). Zehn offene Weine (0,2l ab 4,90 Euro) stehen zur Auswahl, etwa der Riesling Urgestein von Molitor (Mosel) für 6,90 Euro, außerdem neun Gin-Sorten, darunter außergewöhnliche Marken wie der Studer Swiss Gold Gin (4 cl für elf Euro).

Info: Different, Ollenhauerstr. 1, 53113 Bonn, Tel. (0228) 35 04 51 70. Geöffnet Mo-Do 11.30-22h, Fr 11.30-24h, Sa 12-24h, So 12-22h.