1. Freizeit
  2. Gastro-Szene

Schumann's Bonn: Restaurantführer des General-Anzeigers

Restaurantführer : Wie ein zweites Wohnzimmer für Gäste: Schumann’s in Bonn

In einer Serie stellt der General-Anzeiger Restaurants, Cafés, Kneipen, Weinlokale und Bars vor. „Jeder ist herzlich willkommen, um sich bei uns wie in seinem zweiten Wohnzimmer zu fühlen.“, sagt Ina Faber, Gastgeberin bei Schumann’s in der Bonner Südstadt.

Schumann‘s

Restaurant in der Bonner Südstadt

Gastgeber

Seit April 2019 Ina Faber

Räumlichkeiten

Jugendstilbau, Stuckdecken, Kronleuchter, teils holzverkleidete Wände. 50 Plätze

Außenbewirtung

Terrasse vor dem Haus. 65 Plätze

Speiseangebot

Gegrillter Oktopus marokkanischer Art 18,90 Euro, Original Wiener Schnitzel vom Kalb auf lauwarmem Kartoffel-Gurken-Salat und Wildpreiselbeeren 19,90 Euro, handgemachte Ravioli gefüllt mit Feigen, getrockneten Tomaten, geschwenkt in Salbeibutter 14,90 Euro

Getränkekarte

Acht offene Weine (0,2l) ab 5,90 Euro, z. B. Weißer Burgunder von Eckehart Gröhl (Rheinhessen) 6,20 Euro sowie 23 Flaschenweine ab 21,90 Euro, etwa Sancerre von der Domaine Salmon (Loire) 29,90 Euro oder Château Moulin de la Gragere von Saint-Emilion Gran Cry (Bordeaux) 39,90 Euro. Aperitif Schumann Spritz (Limoncello, Prosecco, Soda) 6,90 Euro

Aktionen

Mittagstisch (Mo-Fr 12-15h) mit wechselnden Gerichten je 8,90 Euro

Gäste

Pärchen, Familien, Südstadt-Publikum

Philosophie des Hauses

„Jeder ist herzlich willkommen, um sich bei uns wie in seinem zweiten Wohnzimmer zu fühlen.“

Öffnungszeiten

Täglich 12-23h (warme Küche bis 22h). Kein Ruhetag

Adresse

Weberstr. 43, 53113 Bonn-Südstadt, www.schumanns-restaurant.de

Kontakt

Tel. (0228) 22 23 58