1. Freizeit
  2. Region erleben

Bonn: Was tun am Wochenende? - 8 Tipps für Ausflüge, Konzerte, Veranstaltungen und Events

Panama Open Air, Fußballgolf und „Offene Gartenpforte“ : Das sind die besten Freizeit-Tipps fürs Wochenende in Bonn und der Region

Auf dem Panama-Festival feiern, Fußballgolf in Königswinter spielen und Gärten in der Nachbarschaft entdecken: Hier finden Sie unsere besten Freizeittipps für Bonn und die Region für die kommenden Tage.

An diesem Wochenende gibt es in Bonn und der Region vieles zu erleben: Neben dem Panama Open Air sowie der Aktion „Offene Gartenpforte“ gibt es eine weitere Edition der AfterJobParty am „Bikini Beach“. Wir stellen Ihnen die besten Freizeittipps fürs Wochenende vor.

Panama Open Air in der Bonner Rheinaue

Am Freitag, 1. Juli, und Samstag, 2. Juli, öffnet in der Rheinaue wieder das Panama Open Air seine Tore. Neben Electro-Größen wie Fritz Kalkbrenner und Meduza geben sich dieses Jahr unter anderem die Black Eyed Peas und Bastille die Ehre. Unter dem Motto „Techno, Sonne und Liebe“ dürfen sich die Gäste auf zwei Tage voller Festival-Spaß mit insgesamt 47 Acts freuen. Zudem gibt es jeweils eine Afterparty in verschiedenen Clubs in Bonn.

Wo: Ludwig-Erhard-Allee 20, 53175 Bonn

Wann: Freitag, ab 15 Uhr, und Samstag, ab 12 Uhr

Tickets: ab 69,90 Euro hier erhältlich

Fußballgolf in Königswinter

Fußballgolf verbindet zwei beliebte Sportarten miteinander: Das Ziel ist es, einen Fußball mit so wenig Schüssen wie nur möglich mit dem Fuß über ein golfplatzähnliches Gelände in ein Loch zu schießen. Auf der Anlage auf dem Gut Heiderhof in Königswinter können sich die Gäste auf insgesamt 18 Spielbahnen messen.

Wo: Heiderhof 1, 53639 Königswinter

Wann: täglich außer montags von 10 bis 2 Uhr

Eintritt: eine Runde kostet je nach Alter zwischen 5 und 12 Euro

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Anlage.

 Auf 18 Plätzen können sich Gäste auf dem Gut Heiderhof im Fußballgolf erproben.
Auf 18 Plätzen können sich Gäste auf dem Gut Heiderhof im Fußballgolf erproben. Foto: Fußballgolf Bonn

„WunderBar“ im GOP Bonn

Haben Sie Lust auf kühne Akrobatik während des Barbesuchs? Im Varieté des GOP in Bonn trifft ein Barkeeper auf Artistik und Illusionistik. An diesem Wochenende ist die zweistündige Show unter der Leitung von Werner Buss zum letzten Mal zu sehen.

Wo: Karl-Carstens-Straße 1, 53113 Bonn

Wann: Freitag, 20 Uhr, Samstag, jeweils 18 und 21 Uhr sowie Sonntag, jeweils 14 und 18 Uhr

Tickets: ab 44,90 Euro bei bonnticket.de erhältlich

“Offene Gartenpforte“ im Rheinland

Einmal in fremde Gärten hinein schauen: Anlässlich der Aktion „Offene Gartenpforte“ öffnen private Gärten für die Öffentlichkeit ihre Pforten. Neben Einblicken in die unterschiedlichsten Gärten ermöglicht die Aktion den Austausch von Gleichgesinnten. Auch in Bonn und der Region öffnen einige Menschen ihre Pforten.

Wann: Samstag und Sonntag (Öffnungszeiten variieren)

Weitere Informationen zu teilnehmenden Gärten in Ihrer Nähe und deren Öffnungszeiten finden Sie hier.

AfterJobParty im Bikini Beach Bonn

Die beliebte AfterJobParty-Reihe geht am Bikini Beach in Bonn-Ramersdorf in die zweite Runde. Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von den DJs Tom Merkens und Tobias Portugall.

Wo: Karl-Duwe-Straße 1, 53227 Bonn

Wann: Samstag, ab 17 Uhr

Tickets: ab 11 Euro bei bonnticket.de erhältlich

 Die Strandbar „Bikini Beach“ in Bonn ist ein beliebter Anlaufspunkt für Jung und Alt.
Die Strandbar „Bikini Beach“ in Bonn ist ein beliebter Anlaufspunkt für Jung und Alt. Foto: Niklas Schröder

Tag der kleinen Godesberger

Am Tag der kleinen Godesberger verwandelt sich die City von Bad Godesberg in ein Spielparadies für Kinder. Verschiedenste Geschäfte und Vereine laden die Kleinsten des Bezirks zu einer bunten Rallye durch die Innenstadt mitsamt Preisverlosung ein.

Wo: Bad Godesberger Innenstadt

Wann: Samstag, von 10 bis 17 Uhr

Eintritt: frei

„Nach der Flut“ im Museum Roemervilla in Ahrweiler

Beinahe ein Jahr nach der Flutkatastrophe zeigt das Museum Roemervilla in Ahrweiler die Sonderausstellung „Nach der Flut“. Diese soll Besucherinnen und Besucher für das sensibilisieren, was am 14. Juli 2021 im Ahrtal passiert ist. Neben einer Karte der in Ahrweiler betroffenen Grundstücke werden auch Fotos sowie diverse Objekte der städtischen Sammlung ausgestellt.

Wo: Am Silberberg 1, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Wann: täglich von 10 bis 17 Uhr

Eintritt: 6 Euro für Erwachsene, vergünstigt 3 Euro

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Museums.

Sie wollen wissen, was los ist in Bonn und der Region? Jeden Donnerstag schicken wir Ihnen die besten Tipps aus unserer Freizeit-Redaktion: zur aktuellen Ausgabe.

Hier geht es zum Anmelde-Formular

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(ga)