1. Freizeit
  2. Region erleben

Bonn: Was tun am Wochenende? - 8 Tipps für Ausflüge, Konzerte, Veranstaltungen und Events

Konzerte, Veranstaltungen, Ausflüge : Acht Freizeit-Tipps fürs Wochenende in Bonn und der Region

In Bonn finden in zahlreichen Hinterhöfen Flohmärkte statt, das Beethoven-Orchester veranstaltet ein Klassik-Picknick und die Wachtberger Kunstszene lädt zum Kulturwochenende. Hier finden Sie unsere Freizeittipps für Bonn und die Region für die kommenden Tage.

Von den Hofflohmärkten in Bonn über Open-Air-Konzerte in Köln und der Rheinaue hin zahlreichen Kulturangeboten in Bonn, Dernau und Wachtberg - auch an diesem Wochenende ist einiges geboten in Bonn und der Region. Hier gibt es einen Überblick über die Highlights.

Hofflohmärkte in Bonn

Am Sonntag, 26. Juni, öffnen im gesamten Stadtgebiet die Bonner Hofflohmärkte. Flohmarkt-Fans können dann in den Vorgärten, Höfen und Garagen der Stadt nach alten und neuen Schätzen suchen. Für Privathaushalte ist das eine Gelegenheit, alten Trödel, selbstgemachte Kunstwerke oder Kleidung direkt auf dem eigenen Grundstück loszuwerden. Mehr Infos sowie eine Übersicht aller teilnehmenden Höfe finden Sie hier.

  • Wo: an zahlreichen Standorten im ganzen Stadtgebiet von Bonn
  • Wann: Sonntag, 26. Juni, von 11 bis 18 Uhr
 Am Sonntag finden in zahlreichen Bonner Hinterhöfen und Garagen Flohmärkte statt. (Smybolbild)
Am Sonntag finden in zahlreichen Bonner Hinterhöfen und Garagen Flohmärkte statt. (Smybolbild) Foto: picture alliance / dpa-tmn/Kai Remmers

Klassikpicknick mit dem Beethoven Orchester Bonn auf dem Kunstrasen

Das Beethoven Orchester Bonn lädt am Sonntagabend, 26. Juni, zu einer Spanischen Nacht auf dem Bonner Kunstrasen. Ab 19 Uhr verwandelt sich die Open-Air-Spielstätte in die Alhambra von Granada: nächtliche Zikaden-Klänge und das Klappern von Kastagnetten, das Rauschen der Gitarren und wilder Gesang. Zu hören sind unter anderem Manuel de FallasDer Dreispitz“, Emmanuel ChabriersEspaña“ sowieAlborada del Gracioso“ von Maurice Ravel. Zuhörerinnen und Zuhörer können derweil selbst Mitgebrachtes auf ihren Picknickdecken genießen. Auch vor Ort gibt es Speisen und Getränke.

  • Wo: Kunstrasen in der Bonner Rheinaue
  • Wann: Sonntag, 26. Juni, ab 19 Uhr. Das Picknick beginnt bereits um 17 Uhr.
  • Tickets: Der Eintritt ist frei.

Torsten Sträter in Marienthal

Kabarettist Torsten Sträter tritt am Freitagabend in der Klosterruine Marienthal auf. Dort gastiert er mit seinem Programm „Schnee, der auf Ceran fällt“. Was Zuschauer erwartet, beschreibt Torsten Sträter folgendermaßen: „Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze ich den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf gar keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelt‘s Zugaben. Ein seriöses Konzept. Und ich gelobe, es sehr lustig zu gestalten.

  • Wann: Freitag, 24. Juni 2022, 19.30 Uhr
  • Wo: Klosterruine Marienthal, Klosterstraße 3-5, 53507 Dernau
  • Tickets: Karten gibt es ab 32,60 Euro hier

Beethoven-Jubiläumsradtour des ADFC erreicht Bonn

Die Beethoven-Jubiläumsradstour des ADFC Bonn/Rhein-Sieg von Wien nach Bonn kehrt zurück: Nach 1375 Kilometern in 17 Etappen erreichen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Samstag, 25. Juni, Beethovens Geburtsstadt und werden um 14 Uhr vor dem Alten Rathaus am Marktplatz empfangen. Musiker des Beethoven-Orchesters spielen zur Begrüßung. Auf der letzten Etappe können interessierte Radlerinnen und Radler mitfahren. Folgende Einstiegsmöglichkeiten gibt es:

  • 10 Uhr, Bad Breisig: Start am Hotel Vier Jahreszeiten, direkt am Rhein
  • 11.30 Uhr, Linz: Besichtigung des historischen Apotheken-Gebäudes der ehemaligen Einhorn-Apotheke am Marktplatz, letzte Arbeitsstelle des Apothekers Johann van Beethoven
  • 13 Uhr, Rhöndorf: Abfahrt am Brunnen der Drachenfels-Quelle auf dem Dorfplatz in Rhöndorf
  • 13.40 Uhr, Bonner Bogen: Wer nur ein kurzes Stück mitradeln will, kann vor dem Kameha-Hotel zur Gruppe stoßen

WunderBar im GOP Bonn

Lust auf kühne Akrobatik beim Barbesuch? In der Varieté-Show des GOP in Bonn trifft der Barkeeper auf Artisten und Illusionisten. Noch bis zum 3. Juli ist die zweistündige Show unter der künstlerischen Leitung von Werner Buss zu sehen.

  • Wann: Freitag, 20 Uhr, Samstag, 18 und 21 Uhr, Sonntag, 14 und 18 Uhr
  • Wo: GOP Varieté-Theater Bonn, Karl-Carstens-Straße 1, 53113 Bonn
  • Tickets: Karten gibt es ab 44,90 Euro bei bonnticket.de

Pollerwiesen-Rave in Köln

Das Pollerwiesen-Festival kehrt zurück mit der Sommer-Edition. Der Day & Night Rave-Marathon startet am Samstag, 25. Juni, um 12 Uhr im Jugendpark in Mülheim. Dort legen unter anderem Adiel, Elli Acula und Fjaak auf. Abends geht es im Kölner Bootshaus sowie im Gewölbe weiter. Dort wird bis in den frühen Sonntagmorgen gefeiert, unter anderem mit Julian Bomm, Leon Hagen, Ryan Elliott und Tijana T.

  • Wann und wo: Kölner Jugendpark, Sachsenbergstraße 10, 51063 Köln: Samstag, 12 bis 22 Uhr; Bootshaus, Auenweg 173, 51063 Köln, Samstag, 22 bis Sonntag, 8 Uhr; Gewölbe, Hans-Böckler-Platz 2, 50672 Köln, Samstag, 22 bis Sonntag, 8 Uhr
  • Tickets: Eintrittskarten sind ab 34 Euro hier erhältlich.

Nachtwächter-Fackeltour durch das mittelalterliche Bonn

Stündlich ertönte früher im nächtlichen Bonn das Lied des Nachtwächters. Damit zeigte er in den unruhigen und gefährlichen Zeiten an, dass er in den Straßen und entlang der Stadtmauer Wache hielt und die Bürger ruhig schlafen konnten. Dieses Ereignis bringt der Veranstalter van Üüm-Events in die Gegenwart. Auf seiner Tour können Interessierte den Nachtwächter durch die Bonner Gassen begleiten und von Kriegen und der Pest, von Hexen und Henkern hören und über schaurig-schönen Anekdoten aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit schmunzeln.

  • Treffpunkt: Treppe am Alten Rathaus, Markt 2, 53111 Bonn
  • Wann: Freitag, 24. Juni, 21 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene zahlen 10 Euro, Schüler und Studierende 8 Euro. Bezahlt wird vor Ort.
  • Weitere Infos: Noch mehr Informationen rund um die Nachtwächter-Führung finden Sie hier.
 Der Nachtwächter lädt zur Fackelführung durch die Bonner Gassen.
Der Nachtwächter lädt zur Fackelführung durch die Bonner Gassen. Foto: Barbara Frommann

Ausstellungen, Konzerte und mehr bei den Wachtberger Kulturwochen

Kunstausstellungen, Workshops, Führungen, Konzerte und mehr locken an diesem Wochenende Interessierte nach Wachtberg. Zum 15. Mal veranstalten Künstlerinnen und Künstler in diesem Jahr noch bis Sonntag, 3. Juli, die Wachtberger Kulturwochen.

  • Wo: verschiedene Locations in Wachtberg
  • Wann: täglich bis Sonntag, 3. Juli
  • Eintritt: mit Ausnahme verschiedener Workshops ist der Eintritt zu allen Angeboten frei
  • Weitere Infos: Das Programm der Wachtberger Kulturwochen können Sie hier als PDF herunterladen.

Sie wollen wissen, was los ist in Bonn und der Region? Jeden Donnerstag schicken wir Ihnen die besten Tipps aus unserer Freizeit-Redaktion.
Zur aktuellen Ausgabe
Hier geht es zum Anmelde-Formular

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(ga)