1. Freizeit
  2. Region erleben

Freizeittipp: Bonner Weg der Artenvielfalt

Freizeittipp : Bonner Weg der Artenvielfalt

Urlaub daheim: Während der Sommerferien gibt der General-Anzeiger Tipps für kleine Entdeckertouren in der Region. Allerlei Interessantes gibt es für Groß und Klein auf dem Bonner Venusberg zu entdecken. Von daher: Wie wäre es mit einem Spaziergang rund um die Waldau?

ECKDATEN

  • Start/Ziel: Parkplatz an der Waldau
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 2,7 km
  • Niedrigster Punkt: 169 m
  • Höchster Punkt: 174 m

KURZBESCHREIBUNG

Auf dem kurzen Rundweg warten seit 2008 neun Erlebnisstationen und 15 Informationstafeln auf wissenshungrige kleine und große Naturfreunde. Weitere zehn Tafeln stellen die Baumarten entlang des Weges vor.

SEHENSWERTES

  • Der Laubtunnel: Dort erfährt der Besucher, wie es in den Laubschichten des Waldbodens aussieht und kann auf 6 m Länge durch das Laub gehen.
  • Annaberger Feld: Auf der rund 110 Hektar großen Fläche kann man mit etwas Glück unter anderem Bussarde und Fischreiher beobachten.
  • Holzdidaktikum: Dort können 18 unterschiedliche Baumarten anhand ihres Holzes erkannt werden.
  • Wildgehege: Hier kann Schwarz-, Rot- und Damwild beobachtet werden. In einem separaten Gehege sind zudem Wildschweine zu sehen.
  • Barfußpfad: In den warmen Monaten des Jahres können dort auf 90 m Länge verschiedene Bodenformen mit den Füßen ertastet werden.

Viele Tafeln weisen zudem auf Besonderheiten entlang des Weges, wie beispielsweise die historischen Kopfbuchen, eine alte Streuobstwiese oder die Tierarten des Wildgeheges hin.

TIPPS FÜR KINDER

Kinder kommen bei dieser Tour voll auf ihre Kosten. Nicht nur das Wildgehege sorgt bei den Kleinen für Begeisterung, sondern auch der große Spielplatz, auf dem sie sich nach dem Ende der Tour noch einmal richtig austoben können.

HINWEIS

Der Weg ist barrierefrei und für Menschen mit Geh-, Seh- oder Hörbehinderungen besonders geeignet. Für Senioren stehen mehrere Bänke zur Verfügung, an zwei Schutzhütten kann ein Picknick eingelegt werden.

ANFAHRT

Auto: Aus der Bonner Innenstadt kommend durch Poppelsdorf in Richtung Ippendorf fahren. Dort dem Haager Weg folgen, bis es nach links in die Straße "An der Waldau" geht.

ÖPNV: Die Linie 602 fährt vom Bonner Hauptbahnhof bis zur Waldau.

PARKEN

Direkt am Startpunkt der Tour stehen Parkplätze zur Verfügung.

Alle Infos, Eigenschaften und die Tour als PDF oder GPS-Track zum Download, finden Sie hier