1. Freizeit
  2. Region erleben

Ritterspiele auf Burg Satzvey: Dornröschen und die Gaukler

Ritterspiele auf Burg Satzvey : Dornröschen und die Gaukler

Die Burg Satzvey in der Eifel lockt mit Märchen, Gothic Castle und Ritterfestspielen.

Für die romantische Wasserburg am nordöstlichen Rand der Eifel gibt es ein Erfolgsrezept aus drei Komponenten. Sich immer wieder neu erfinden und neu definieren. In Bewegung bleiben. Und die Historie lebendig machen. Das hat Franz Josef Graf Beissel von Gymnich Anfang der 1980er Jahre erkannt, als er sich entschloss, die Burg der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ein überlebenswichtiger Schritt, um die mehr als 600 Jahre alte Anlage zu bewahren - eine der schönsten und besterhaltenen Wasserburgen des Rheinlands. 1981 fanden dort die ersten Ritterfestspiele statt, die rasch zu einem Markenzeichen wurden.

Im Lauf der Zeit wurde der Veranstaltungskalender kontinuierlich ausgebaut: Längst wird die Burg ganzjährig bespielt, mit Konzerten, Märkten, Festen, Gastspielen und Events.

Am 15. August die "Irische Nacht", einer der Klassiker im Portfolio. Um 18.30 Uhr beginnt das bunte Treiben auf dem Gutshof. Um 22 Uhr wechselt die Veranstaltung von der Freilichtbühne in den benachbarten Bourbonensaal, in welchem rockig-keltische Musik erklingen wird. Zum Line-Up zählen Georg Kaiser, Raw Jam, Mursheen Durkin & Friends. Diese quirlige Truppe kombiniert irische Traditionals mit pulsierenden Bassläufen, pumpenden Beats und einem Schuss Punkrock.

Mittelalterliche Schlösser und Burgen sind seit jeher auch ein Anziehungspunkt für die so genannte Schwarze Szene, die Gothic-Anhänger. Unter dem Motto "Gothic Castle" treffen sich am 29. August die Schwarzkutten auf Burg Satzvey. Die musikalischen Gäste sind Merciful Nuns (Gothic Rock aus Deutschland), Splendor (Avantgarde Rock aus Polen), Radium Valley (Dark Metal aus Frankreich), Psycholies (Industrial Metal aus Italien) und In Mitra Medusa Indri (Dark Wave aus Deutschland).

Zum atmosphärischen Rahmenprogramm zählen ein "Düstermarkt", After-Dark-Disco, Modenschau, Lesung und Fotoshootings. Im Bourbonensaal gibt sich überdies das "Chaos Team" die Ehre: der bekannte Forensiker Mark "Herr der Maden" Benecke alias Dr. Doom sowie ein Kult-Damenduo der Szene: DJane "Die schwarze Witwe" und das Fräulein Venus von Welle:Erdball. Die beiden attraktiven Damen des furiosen Kunstprojekts stehen ab 19 Uhr auch für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Schließlich eröffnet man auf Burg Satzvey den Herbst mit den Ritterfestspielen (5. bis 13. September). Mittelalterliches Markttreiben mit rund 70 Händlern aus verschiedenen Zünften, Spielleute, Gaukler, Ritterlager und stolze Ritter auf ihren Schlachtrössern bestimmen dann das Geschehen auf dem viereinhalb Hektar großen Areal. Unter der Regie von Thorsten "Loki" Loock präsentieren die Ritter dann ihre neue Show "Drachenseelen".

Info: Burg Satzvey, An der Burg 3 53894 Mechernich-Satzvey, Tel. 02256/95830. Programm und Preise auf www.burgsatzvey.de