Ostereierfärben, Eiersuche, Ostermarkt Tipps für Ausflüge in der Osterzeit rund um Bonn

Service | Bonn · Von der Ostereiersuche bis zum bunten Ostermarkt: Bonn und die Region bieten zahlreiche Möglichkeiten, Ostern 2024 mit Ausflügen, Festen und Märkten zu füllen. Einige Ideen.

 Mehrere Veranstalter in der Region bieten 2023 wieder eine große Ostereiersuche an.

Mehrere Veranstalter in der Region bieten 2023 wieder eine große Ostereiersuche an.

Foto: dpa/Angelika Warmuth

Ostereiersuche im Affen- und Vogelpark

In Eckenhagen wird der Tierparkbesuch besonders an Ostern 2024zum echten Naturerlebnis: Überall hört man Kinderlachen im Affen- und Vogelpark, wenn wieder echte Ostereier gesucht werden können. Zur traditionellen Ostereiersuche, die seit mehr als 35 Jahren stattfindet, werden an allen Osterfeiertagen auf den Freigeländen des Parks mehr als 12.000 bunte Eier versteckt. Da geht kein Kind ohne bunten Fund nach Hause.

  • Wo: Affen- & Vogelpark Eckenhagen, Am Bromberg, 51580 Reichshof Eckenhagen
  • Wann: 29. März bis 1. April, 11 bis 17 Uhr
  • Kontakt: 02265/8786, www.affen-und-vogelpark.de
  • Eintritt: Erwachsene 16,70 Euro, für Kinder bis 14 Jahre 14,70 Euro, Kinder bis 90 Zentimeter Körpergröße haben freien Eintritt.

Ostermarkt Burg Satzvey

Auf dem historischen Gelände der Wasserburg können Kinder an beiden Markttagen auf Ostereiersuche gehen und zahlreiche Osterüberraschungen entdecken. Erwachsene können derweil an den Markt- und Handwerksständen vorbeibummeln und kulinarische Leckerbissen genießen. Neu in diesem Jahr ist die Werkstatt der Osterhasen, in der Kinder mit den Hasen zum Basteln und Werkeln eingeladen sind.

  • Wo: Burg Satzvey, An der Burg, 53894 Mechernich
  • Wann: 31. März und 1. April von 12 bis 19 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene 15 Euro (12 Euro im Vorverkauf), ermäßigt 12 Euro (10 Euro im Vorverkauf), Kinder von 4 bis 12 Jahren 10 Euro (Vorverkauf 8 Euro)

Beethovens Rundfahrt nach Königswinter

Mit einem Kaffeegedeck entspannt die malerisch Rheinlandschaft genießen: Pünktlich zu Ostern beginnt die Saison der „Bonner Personen Schiffahrt“. In anderthalb Stunden schippert das Schiff Moby Dick von Bonn ins Siebengebirge.

  • Wo: Anlegestelle Bonn Alter Zoll, Brassertufer, 53113 Bonn
  • Wann: Karfreitag, 29. März, 16 Uhr, Ostersonntag, 31. März, 16 Uhr und Ostermontag, 1. April, 16 Uhr
  • Tickets: 20 Euro

Das Große Osterspektakel auf dem Gertrudenhof

Eiersuche, Eierlauf, Osterleckereien und Osterfotos: Das große Osterspektakel auf dem Gertrudenhof hält, was es verspricht. Kinder können sich auf der Osterhüpfburg, der XXL Trampolinanlage und dem „Pink Candy Beach“ nach Herzenslust austoben. Erwachsene lädt die Osterausstellung zum gemütlichen Schlendern ein. Livemusik und Osterspiele verleihen dem Streichelzoo das passende Osterambiente. Das Erlebnisgelände „Osterpark“ ist vom 2. März bis zum 7. April von Donnerstag bis Sonntag und während der Osterferien täglich geöffnet.

  • Wo: Erlebnisbauernhof Gertrudenhof, Lortzingstraße 160, 50354 Hürth
  • Wann: 31. März, 10 bis 19 Uhr
  • Eintritt: 9,90 Euro, Kinder unter 3 Jahren und Geburtstagskinder erhalten freien Eintritt

Ostern 2024 auf der Saffenburg

Oberhalb von Mayschoss liegt die Saffenburg, die älteste Burg bzw. Ruinenanlage im Ahrtal. Bei einem gemütlichen Brunch mit verschiedenen Speisen feiert die Saffenburg die Osterzeit und den beginnenden Frühling. Während des Brunchs bietet sich Teilnehmern ein Ausblick mit schönster Weinsicht.

  • Wo: Saffenburg, Ahr-Rotweinstraße, 53508 Mayschoss
  • Wann: 1. April ab 11 Uhr
  • Kosten: 49 Euro, Anmeldungen mit Angabe der gewünschten Personenzahl an a.boelzner@wg-mayschoss.de

Eierfärben im LVR Freilichtmuseum Kommern

Nach einer traditionellen Methode können Kinder und ihre erwachsenen Begleiter am Gründonnerstag und Karfreitag im LVR Freilichtmuseum Kommern Ostereier färben. Verwendet werden dabei nur einfache Naturfarben aus Zwiebelschalen und Rotkohl oder ein Sud aus Brennnesselblättern, die schon bei den Vorfahren im Einsatz waren.

  • Wo: LVR-Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, Mechernich
  • Wann: Donnerstag, 28. März und Freitag, 29. März, von 11 bis 16 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene 9,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei.

Wanderung zu den wilden Narzissen

Viele Tausende wilde Narzissen verwandeln die Wiesen im Monschauer Land in ein wahres Blütenmeer. Je nach Witterung gelangen die Pflanzen zwischen Anfang April und Anfang Mai zur Vollblüte. Die Wanderung auf der Narzissenroute führt vom Nationalpark Eifel entlang der Bachauen von Perlenbach- und Fuhrtsbachtal. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

  • Start und Ziel: Nationalpark-Tor Höfen, Hauptstraße 72, 52156 Monschau-Höfen
  • Strecke: Der Rundweg ist 14,8 Kilometer lang. Wanderer sollten ungefähr dreieinhalb Stunden einplanen.

Feiertagsführungen durch die Botanischen Gärten

1818 wurden die Botanischen Gärten zur Gründung der Bonner Universität angelegt, heute dienen sie in erster Linie der Forschung und Lehre. Auf einen frühlingshaften Spaziergang mit einem Überblick über die Pflanzenhighlights der Saison und spannenden Einblicken in die Arbeit in den Botanischen Gärten lädt die Grüne Schule der Botanischen Gärten an den Osterfeiertagen 2024 ein.

  • Treffpunkt: Haupteingang der Botanischen Gärten, Meckenheimer Allee 169, 53115 Bonn
  • Wann: Karfreitag, 29. März, 15 Uhr, Ostersonntag, 31. März, 15 Uhr und Ostermontag, 1. April, 15 Uhr
  • Eintritt: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort