1. Freizeit
  2. Region erleben

23. bis 25. September 2016: Tipps fürs Wochenende in Bonn und Region

23. bis 25. September 2016 : Tipps fürs Wochenende in Bonn und Region

Die Vorhersage verspricht ein wunderschönes Altweibersommer-Wochenende. Also beste Voraussetzungen für Aktivitäten im Freien. Unsere Vorschläge:

Offene Ateliers in der Bonner Altstadt

Künstlerinnen und Künstler der Bonner Altstadt öffnen wieder die Pforten ihrer Ateliers. Die neugierigen Besucher können sich freuen auf eine große Vielfalt an unterschiedlichen künstlerischen Standpunkten und Medien sowie einzigartige und reizvolle Einblicke in Hinterhöfe und Werkstätten. Das Spektrum der Ausstellung reicht dabei von Skulpturen über Malerei und Fotografie bis hin zur Performance.

Das traditionsreiche Format der „Offenen Ateliers“ in der Bonner Altstadt existiert seit 22 Jahren und bietet in diesem Jahr neben Einblicken in etablierte Ateliers und Künstlergemeinschaften auch einige neue Orte. Mehr als 50 Kunstschaffende öffnen am vierten Wochenende im September ihre Ateliers und bieten die Gelegenheit, ihre Werke in heimischer Atmosphäre und am Ort des Entstehens zu erleben, zudem besteht die Möglichkeit zum informativen Gespräch.

Zentrale Anlaufstelle ist die Galeria Galeano Café de Arte an der Wolfstraße 47. Hier bekommen die Besucher einen ersten Überblick und erhalten weitere Infos über die verschiedenen Ateliers,

Der Eintritt zu den Ateliers ist frei.

Wann: Freitag, 23. Septzember, ab 18 Uhr Auftaktveranstaltung in der Galeria Galeano mit einer kleinformatigen Gemeinschaftsausstellung der beteiligten Künstler/innen. Samstag und Sonntag, 24. und 25. September 2016, jeweils 14 bis 19 Uhr. Samstag 16 Uhr Performance in der KunstStation.

Wo: Galeria Galeano Café de Arte Wolfstraße 47 in der Bonner Altstadt.

Schlagermove BootParty Bonn

Gefeiert wird mit den besten Kult-/Pop- & Party-Schlagern aller Zeiten, so die Veranstalter. Boarding ist um 19.30 Uhr. Um 20 Uhr heißt es "Leinen los!" Die Rückkehr ist für 23 Uhr geplant, Partyende an Bord ist um 1 Uhr. Die After-Boot-Party steigt ab 23 Uhr im "Lena", Sterntorbrücke.

Wann: Samstag, 24. September 2016, ab 19.30 Uhr.

Wo: KD-Schiff MS Loreley, Brassertufer, KD-Anleger Nr. 2, Nähe Kennedybrücke, Preis: 27,50 Euro E zzgl. Gebühren. Tickets online auf www.schlagermove.de&www.kd-event.de. Tickets sind auch erhältlich bei der KD Agentur Bonn am Brassertufer.

Bonner Edelsteinbörse

Die Messe Bonner Edelsteintage ist eine internationale Edelsteinbörse mit Verkauf. Rund 60 internationale Aussteller präsentieren in der Stadthalle ein reichhaltiges Angebot an traumhaften Kristallen und Mineralien, seltenen Stufen, Unikatschmuck, Fossilien.

Darüber hinaus finden Freunde der Ganzheitlichkeit ihr Segment bei einem umfangreichen Angebot an Heilsteinen, esoterischem Material wie Dorjes, Phurbas, Kristallschädel, Vogels, Energieschalen, lebenden Steinen und vielem mehr. Die Edelsteintage sind die ideale Plattform für Edelsteinfreunde und alle, die es werden wollen.

Wann: Samstag und Sonntag, 24. und 25. September 2016, jeweils 11 bis 18 Uhr.

Wo: Bad Godesberg, Stadthalle, Koblenzer Straße 80.

Bücher-Flohmarkt in Sankt Augustin

"Einer der größten und schönsten Büchermärkte im Rheinland und darüber hinaus", so wird er genannt- der Bücher-Flohmarkt in Sankt Augustin, bei dem mehr als 25.000 Bücher, Schallplatten und CDs angeboten werden. Die meisten Bücher gibt es zum Kilopreis - für 2,50 euro pro Kilo.

Es gibt viel zu entdecken: Bücher und Schallplatten warten auf neue Liebhaber. Kinderbücher, wissenschaftliche Literatur und Romane füllen dutzende Regalmeter und hunderte Bananenkartons, große Schallplattenkisten bergen Schätze für Vinyl-Enthusiasten.

Wann: Freitag, 23. September 2016, 13 bis 16 Uhr

Wo: Klostergeländer der Steyler Missionare Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 30

Einen großen Bücherflohmarkt gibt es auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler, und zwar ebenfalls am Freitag, 23. September, 14 bis 18 Uhr, am Samstag, 24.9., von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 25.9., von 12 bis 18 Uhr in der Zehntscheuer St. Laurentius, Marktplatz 13.

Hundeschwimmen in Königswinter und Bornheim

Das Lemmerzbad ist am Sonntag erneut Treffpunkt für etliche Zwei- und Vierbeiner. Das von Anfang September verschobene Hundeschwimmen steht an. Um 9 Uhr geht's in dem gemütlichen Bad am Oberweingartenweg los. Bei der Premiere im Vorjahr war die Resonanz "überwältigend" und erbrachte 1200 Euro für den Tierschutz.

Diesmal kostet der Eintritt zwei Euro pro Zwei- und Vierbeiner. Neu beim Hundeschwimmen, das wegen der Verlängerung der Badesaison verschoben wurde, sind ein Hundesachen- und ein Pferdesachen-Flohmarkt!

Wann: Sonntag, 25. September 2016, 9 bis 17 Uhr.

Wo: Lemmerzbad Königswinter, Oberweingartenweg.

Nach der überwältigenden Resonanz ist auch im Bornheimer Bad Hundetag. Gegen Zahlung von 0,50 € pro Fuß und Pfote können sich Hund und Mensch im Freibad nach Herzenslust austoben. Nach der Freibadsaison wurde das Wasser nicht mehr gechlort und ist daher gut verträglich für die Vierbeiner. Hunde verrichten auch ihre Notdurft nicht im Wasser, was zahlreiche Tierärzte bestätigen. Ausgefallene Hundehaare bleiben in den Filtern der Wasseraufbereitungsanlage, die zusammen mit dem Beckenwasser vor der nächsten Inbetriebnahme ausgetauscht bzw. gründlich gereinigt werden. Die Becken werden im nächsten Frühjahr „ausgewintert“ und erhalten eine Grundreinigung. Damit bestehen also keinerlei hygienische Bedenken für die Beckennutzung im nächsten Sommer.

Wann: Samstag, 24. September 2016, 13 bis 17 Uhr.

Wo: HallenFreizeitBad Bornheim, Rilkestraße 3.

Flohmärkte

Das Wochenende steht ganz im Zeichen von Flohmärkten, Börsen und Basaren. Vor allem Samstag und Sonntag finden derlei Veranstaltungen in vielen Orten statt. Zum Beispiel am Samstag:

  • Herbstmarkt in Bad Hönningen
  • Flohmarkt in Rheinbach am Freizeitpark, 9 bis 16 Uhr, und Kleidertauschbörse im St.-Joseph-Gymnasium, 11 bis 17 Uhr, sowie Kinderbörse in der Stadthalle von 11.30 bis 15.30 Uhr.
  • Flohmärkte rund ums Kind in Lessenich, auf dem Brüser Berg, in Kessenich und auf dem Venusberg sowie in Niederkassel...
  • Familien-Flohmarkt-Fest in Oberkassel, Pfarrheim St. Cäcilia, 10 bis 14 Uhr.
  • Familienflohmarkt auf dem Schulhof der Bonner Marienschule, 10 bis 14 Uhr.
  • Garten-, Garagen- und Hofflohmarkt in Beuel-Mitte, 11 bis 16 Uhr.
  • Der Rauschendorfer Gassenflohmarkt bestimmt am Sonntag von 11 bis 17 Uhr auf dem Kapellenplatz.
  • Dorfflohmarkt in Meckenheim-Lüftelberg von 11 bis 18 Uhr in Häusern und Höfen des Ortes.
  • Dorfflohmarkt in Esch ab 9.30 Uhr im ganzen Dorf.

In unserer Termindatenbank (www.ga.de/freizeit) wählen Sie Tag, Ort und die Rubrik "Märkte" aus, und Sie erfahren Details.

Weinfest in Dernau

Dernau ist einer der bekanntesten und mit 141 Hektar Weinbaufläche größten Weinorte des Ahrtals. Neben der reizvollen Naturkulisse des Ahrtals hat Dernau faszinierende Besonderheiten zu bieten. Etwa das Weinfest, das an diesem Wochenende zum 66. Mal auf dem Kalender steht.

Am Freitag beginnt um 17 Uhr die Abschiedstour der amtierenden Ortsweinkönigin Jennifer durch die Gaststätten mit der Blaskapelle Hönningen, um 19 Uhr eröffnet Ihre Hoheit offiziell das Winzerfest mit der MGV Lorely. Weinstände und Winzerhöfe heißen Gäste willkommen und bieten teilweise Musik, Tanz und Unterhaltung. Ab 18 Uhr sorgt die Tanzband "Los Cuador" für Live-Musik auf dem Festplatz.

Am Samstag ab 13.30 Uhr geleiten Musikkapellen die Weinköniginnen 2015/16 und 2016/17 zum Festplatz, wo um 15 Uhr die neue Weinkönigin proklamiert wird. Bereits ab 14.30 Uhr macht die Live-Band "Party-Express" Stimmung.

Der Sonntag startet um 10 Uhr mit Live-Musik auf dem Festplatz. Der Frühschoppen auf dem Festplatz mit Live-Musik von "De Strandlinse" beginnt um 11 Uhr. Und um 14 Uhr fällt der Startschuss für den großen Winzerfestzug mit mehr als 60 Festwagen und Fußgruppen der Dernauer Vereine sowie zahlreicher Musikkapellen (Start Grundschule). "De Strandlinse" bestreiten ab 16 Uhr das Platzkonzert auf dem Festplatz.

Und wer am Montag weiterfeiern möchte, trifft ab 17 Uhr auf geöffnete Weinstände beim Empfang der Weinkönigin mit ihren Prinzessinnen, um 18 Uhr beginnt die Band "Party-Express" mit ihrem Live-Musik-Programm auf dem Festplatz. Das große Höhenfeuerwerk über den Weinbergen von Dernau ist ab 21.30 Uhr zu bewundern!

Kirmes, Jahrmarkt, Rummel, Volksfest...

Sie haben Pützchens Markt verpasst oder immer noch Lust auf Karussells, Lose und andere typische Angebote? Da können wir mit etlichen Kirmes-Terminen dienen:

  • Kirmes auf dem Dorfplatz Roisdorf, Heilgersstraße, in Bornheim.
  • Kirmes in Niederdollendorf am Rheinufer.
  • Großkirmes auf dem Dorfplatz am Ahrweg in Rheinbach-Wormersdorf.
  • Kirmes in Eitorf am Samstag 14 Uhr; verkaufsoffener Sonntag.
  • Bad Neuenahr-Ahrweiler: Kirmes im Ortsteil Gimmigen mit Schürreskarrenrennen und Hahneköppen. Samstag Umzug durchs dorf, TAnz und Live-Musik. Sonntag Kirmesmann-Verbrennung gegen 21.30 Uhr in der Dorfmitte.
  • Kirmes in Bornheim-Kardorf an der Kirche St. Joseph, Travenstraße.
  • Kirmes auf dem Toniusplatz in Swisttal-Buschhoven.