1. Freizeit
  2. Region erleben

Vorschläge für Sonntag: Tipps fürs Wochenende

Vorschläge für Sonntag : Tipps fürs Wochenende

Sie haben noch nichts vor am Wochenende? In unseren Freizeittipps erfahren Sie, was in den nächsten Tagen in und um Bonn los ist. Von japanischer Popkultur bis zu einem Burgenfest ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Sonntag

Am vierten Bonner "Fähr-Rad-Tag" setzen Radler gratis über: Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Bonn/Rhein-Sieg lädt dazu ein, am Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr kostenlos mit den beiden Fähren, die Graurheindorf und Mondorf sowie Bad Godesberg und Niederdollendorf verbinden, über den Rhein zu fahren. "Inzwischen bereiten sich viele Gruppen, Familien und Freundeskreise auf den Tag vor und planen eine schöne Rundtour auf beiden Seiten des Rheins", sagt Organisatorin Anke Pabst. An beiden Fähren informieren ADFC-Mitglieder und geben die Fährkarten aus. Die Entfernung zwischen beiden Fähren beträgt etwa 13,5 Kilometer.Auf der Mondorfer Fähre kann während der Überfahrt auch der Reifendruck geprüft werden. Zudem gibt es das Magazin "Rückenwind" mit rund 500 Radtouren in der Region, an denen Mitglieder kostenlos teilnehmen können.

Entlang der Ahr wandern: Zur Rotweinwanderung an der Ahr lädt der Heimat- und Eifelverein Bornheim für Sonntag, 2. August, ein. Vom Parkplatz in Lantershofen aus geht es nach Bad Neuenahr, an der Ahr entlang in Richtung Bad Bodendorf und über den Rotweinwanderweg zurück. Treffen ist mit privaten Autos um 10 Uhr auf dem Parkplatz P 13 an der Burgstraße in Bornheim. Die Wanderstrecke beträgt rund 14 Kilometer. Infos unter der Telefonnummer 02227/4938.

Das 2013 von den Kölner Cellisten Felicia Meric, Martin Burkhardt und Beate Starken gegründete Ensemble TreCelli bewegt sich mit seinen durchweg selbst arrangierten und komponierten Programmen souverän und fantasievoll im Spannungsfeld zwischen Klassik und Jazz. Das Trio spielt im Rahmen des Siegtal-Festivals am 2. August in Meys Fabrik in Hennef, Beethovenstraße 21, und reizt ab 17 Uhr bei berühmten klassischen Werken oder bekannten jazzigen Melodien immer wieder die fantastischen klanglichen Möglichkeiten des Instrumentes aus und lässt das Cello klingen wie ein Saxophon, eine Flöte oder Geige...

Mystische Klosterführung: Das Kloster Maria Laach einmal anders erleben sollen die Teilnehmer einer mystischen Führung am Sonntag ab 14 Uhr von der Rundbank an der Buchhandlung aus. Gerd Treschhaus bringt den Gästen Sagenhaftes, Unheimliches und Rätselhaftes näher.

Die Hot Jazz GmbH gastiert im Duisdorfer Jazz-Sommer von 11 bis 13.30 Uhr im Kulturzentrum Hardtberg an der Rochusstraße. 276. Die Besonderheit der GmbH ist die relativ große, etwas andere Besetzung. Dabei sind: Gabi Klammert (Gesang), Christian Kleist (Drums), Franz Lomen (Klavier), Helmut Beyersdörfer (Bass), Peter Apfelbeck (Gitarre, Banjo), Wolfgang Volkert (Trompete), Gerald Routschka (Posaune), Martin Claessen (Klarinette, Sopran- , Alt- und Basssaxofon) sowie Jochen Lehmann (Sopran-, Tenor-, Basssaxofon). Außer Diexieland spielen sie Swing-Standards und Bigband-Sound. Der Eintritt ist frei.

Wanderung über den Siegsteig: Eine Wanderung von 15 Kilometern über den Natursteig Sieg wird am Sonntag vom Wachtberger Wander-Verein durchgeführt. Die Strecke geht von Hennef über das Halberger Bachtal bis zum Stachelberg und die Stadt Blankenberg. Treffpunkt ist der Rathausparkplatz in Berkum um 9 Uhr. Weitere Infos bei Wanderführerin Waltraud Menzel unter der Telefonnummer 0228/8578000

Auf dem Weg der Demokratie: Eine Tour der Bonn-Info führt am Sonntag über den "Weg der Demokratie". Höhepunkt ist die Besichtigung des Adenauer-Zimmers im Museum Koenig. Die Teilnehmer treffen sich um 11 Uhr am Haupteingang des Hauses der Geschichte, Willy-Brandt-Allee 14. Die Führung kostet neun, ermäßigt fünf Euro.

Japanische Popkultur ist wieder in der Bundestadt angesagt! Und wie. Die Animagic - eines der größten deutschsprachigen Treffen eben jener japanischen Popkultur - findet auch am Sonntag noch statt. Zu dieser Sommer-Convention wurden zahlreiche Stargäste aus Japan erwartet, die ihre aktuellen Produktionen präsentieren. Traditionell gehören Cosplay-Wettbewerbe zum Programm sowie diverse Zeichen-, Plasticpop- und Synchronsprecher-Workshops. Viele Musik und die neuesten Manga-Bände und Anime-DVDs sowie die frischessten Fanartikel können erworben werden. Eins ist sicher: Die Gäste in der Bonn, die sich in Wesen aus der japanischen Comic-Welt verwandeln, werden das Stadtbild außerordentlich mit viel Farbe anreichern. mehr... Weitere Infos auf www.animania.de

Beim Altenahrer Burgenfest gibt es wieder einen Burgenwein, von dessen Erlös ein Euro pro Flasche in die Kasse des Fördervereins Burgruine Are fließt. "Altenahr im Wandel der Zeit." Unter neuem Titel steht die 17. Auflage des Altenahrer Burgenfestes. Neben vielen neuen Angeboten können sich Festbesucher auf Bewährtes freuen. So gibt es wieder einen Mittelalter-Markt und Handwerksdarbietungen - neuerdings auf der Mönch-Terrasse und neben der Kirche, auch die Mittelalter-Tanzgruppe Saltamus Gaudio ist wieder mit von der Partie. Außer der flotten Musik des Blasorchesters vermittelt eine Klezmer-Gruppe jüdische Lebensfreude. Die Gastronomie stellt sich mit besonderen Angeboten auf das Festpublikum ein. mehr...

Das Surf- & Skate-Festival macht Halt in Köln! Den Karneval des Boardsports kündigen die Macher an - mit Selbstskaten beim MiniRamp-Contest, Bestaunen internationaler und lokaler Künstler bei der Vernissage, Steilgehen bei der Party oder Entspannung im Open-Air-Kino. Als Herzstück des Festivals öffnet die Ampersand Galerie am Freitag um 16 Uhr für das gesamte Wochenende seine Tore und ist damit Treffpunkt für alle Besucher. Nationale und internationale Künstler wie etwa Brian Bielmann und Ben Weiland zeigen ihre Inspiration des Ozeans durch Fotografien, Kunst und Skulpturen und laden zu einem Schnack bei einem kühlen Drink ein.

Klamotten, Surfstuff und Travelbooks bietet der Saltwater Pop Up Store an, der mit mehr als 50 individuellen Surflabels auffährt. Am Samstagabend wird das Kölner Nachtleben im Odonien mit der legendären "O'Neill-Party" aufgemischt: Smallpeople und RSS Disko legen auf und sorgen ab 23 Uhr für fette Beats. Sportlich wird's dann am Sonntag bei der "Vinyasa Flow Yoga Session" ab 12 Uhr im Odonien und beim Finale des Surf- & Skate-Festivals, dem "Blue Tomato MiniRamp Contest". Skater aller Altersklassen können um 14 Uhr auf der MiniRamp ihr Können beweisen und 350 Euro Preisgeld erzielen. mehr...

Der Plan des Königssommers in Königswinter sieht für dieses Wochenende den mittlerweile 14. Kunsthandwerkermarkt vor. Im Innenhof und Park von Haus Bachem an der Drachenfelsstraße 4 sind am auch am Sonntag ausgebildete Kunsthandwerker zu Gast. Unter anderem Keramiker, Drechsler, Ledergestalter, Textilverarbeiter, Papierdesigner und Schmuckgestalter. Von 10 bis 18 Uhr ist der Markt geöffnet.