1. Freizeit
  2. Region erleben

Was tun in Bonn? Freizeit-Tipps für das Wochenende 20. Mai - 22. Mai

Konzerte, Tag der Artenvielfalt, Flohmarkt : Freizeit-Tipps für das Wochenende in Bonn und der Region

Am Wochenende stehen wieder zahlreiche Veranstaltungen in Bonn und der Region an. Es locken unter anderem Kultur, Führungen und Flohmärkte. Hier gibt es Tipps für die Freizeitgestaltung.

Auch an diesem Wochenende gibt es wieder zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge und Kultur. Wer möchte, kann Bonn bei diversen Führungen aus neuen Blickwinkeln kennenlernen oder den Blick auf Bonns Bühnen richten, wo Musik, Kabarett oder Theater das Publikum erwarten. An den Veranstaltungsorten gelten die aktuellen Corona-Regeln. Hier ein Überblick über einige der Events am Wochenende in Bonn und der Region.

Tag der Artenvielfalt in den Botanischen Gärten

Am 22. Mai ist Internationaler Tag der Artenvielfalt. Wie jedes Jahr bieten auch die Botanischen Gärten der Universität Bonn an diesem Tag ein besonderes Programm. Neben Führungen durch die Gärten gibt es zahlreiche Mitmachangebote für Groß und Klein, Bastelaktionen und Quiz. An unterschiedlichen Ständen stehen außerdem Experten bereit, die Fragen rund um das Thema Artenvielfalt und Artenschutz beantworten.

  • Wo: Botanische Gärten - Meckenheimer Allee 171, 53115 Bonn
  • Wann: Sonntag, 22. Mai: 10 bis 18 Uhr
  • Eintritt: Der Eintritt ist frei, Informationen zu den einzelnen Führungen finden Sie hier

Besondere Rundgänge durch Bonn

Bonn bietet viele Sehenswürdigkeiten und kann immer wieder neu entdeckt werden. Der Verein Stattreisen bietet über das Wochenende verschiedene Rundgänge an, mit denen Interessierte die Bundesstadt aus einem neuen Blickwinkel kennenlernen können. Tickets gibt es hier.

Die verschiedenen Termine im Überblick:

  • „City-Caching“ - Die GPS-Tour durch Bonn: Samstag, 21. Mai, 14 Uhr, Treffpunkt: Beethovendenkmal am Münsterplatz, Preis: 10 Euro
  • Beethoven ganz privat: Sonntag, 22. Mai, 14 Uhr, Treffpunkt: Beethovendenkmal am Münsterplatz, Preis: 10 Euro
  • Spurensuche im Regierungsviertel: Sonntag, 22. Mai, 11 Uhr, Treffpunkt: Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee, Preis: 10 Euro

Rock ´n´ Roll- Bingo auf der RheinBühne

Musik-Show oder Game-Show? Das Rock ´n´ Roll-Bingo auf der RheinBühne ist eine unterhaltsame Mischung aus beidem. Statt klassischem Bingo, bei dem Zahlen gezogen werden, ist jeder Zahl auf der Bingokarte ein Lied zugeordnet. Eine Live-Band stimmt die Songs an - und vier in einer Reihe bedeuten Bingo! Tickets gibt es hier.

  • Ort: Kulturwohnzimmer RheinBühne - Oxfordstraße 20 bis 22, 53111 Bonn
  • Wann: Freitag, 20. Mai: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr
  • Eintritt: Tickets 10 Euro

Flohmarkt in der Rheinaue

Am Samstag findet wieder einer der größten Flohmärkte Deutschlands in der Rheinaue statt. Zahlreiche Stände bieten alles, was das Trödlerherz begehrt und laden zum Stöbern ein. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen.

  • Wo: Rheinaue - Ludwig-Erhard-Allee 10, 53175 Bonn
  • Wann: Samstag, 21. Mai: 8 bis 18 Uhr
  • Eintritt: Der Eintritt ist frei.

Meisterkonzerte Klassische Gitarre im Kunstmuseum Bonn

Am Wochenende treten Studierende der Hochschule für Musik und Theater in Rostock unter dem Motto „Meister von Morgen“ im Auditorium des Kunstmuseums in Bonn auf. Das Konzert „Revolución de la Guitarra“ zeichnet ein musikalisches Porträt des spanischen Komponisten Felipe Pedrell, der die spanische National- und Gitarrenmusik maßgeblich prägte. Professor Doktor Thomas Offermann übernimmt die Leitung. Tickets gibt es an der Konzertkasse und im Vorverkauf. Nähere Informationen dazu gibt es hier.

  • Wo: Kunstmuseum Bonn - Helmut-Kohl-Allee 2, 53113 Bonn
  • Wann: Sonntag, 22. Mai: 15.30 Uhr, Einlass 15 Uhr
  • Tickets: ab 15 Euro

Aktionstag zur Artenvielfalt im Haus der Natur

Nicht nur der Botanische Garten, sondern auch das Haus der Natur bietet am Wochenende ein Programm, das sich rund um die Artenvielfalt dreht. Unter dem Motto „Biologische Vielfalt - Im Wald und Zuhause“ laden drei Veranstaltungen zu Waldrundgängen, zum Backen, Basteln und Herstellen von Farben ein. Hier lernen Kinder und ihre Begleitpersonen, was Artenvielfalt bedeutet und was zu ihrem Schutz getan wird. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über die Volkshochschule Bonn, Näheres dazu hier.

  • Wo: Haus der Natur - An der Waldau 48, 53127 Bonn
  • Wann: Samstag, 21. Mai: ab 10 Uhr
  • Eintritt: ab 3 Euro

Andy Neumann liest aus „Es war doch nur Regen!?“

Andy Neumann erlebte im vergangenen Jahr die Flutkatastrophe an der Ahr mit seiner Familie aus ihrem Haus in Ahrweiler. Jetzt erzählt er in dem Bestseller „Es war doch nur Regen!?“ von seinen Erinnerungen an die Fluchtnacht, an die nächsten Tage, an Katastrophen und Lichtblicke. Ein persönlicher Erfahrungsbericht, dessen gesamter Erlös an die Flutopfer geht. Neumann gibt am Samstag in Oberwinter eine Lesung.

  • Wo: Evangelischer Gemeindesaal - Am Yachthafen 12, Oberwinter
  • Wann: Samstag, 21. Mai: 19 Uhr
  • Tickets: Der Eintritt ist frei.

Scala & Kolacny Brothers treten im Brückenforum auf

Wer sich über den Soundtrack von bekannten Serien wie „Sex Education“, „Downton Abbey“ oder „Homeland“ informiert hat, dürfte schon einmal über den Namen Scala gestolpert sein. Der Frauenchor covert moderne Hits und Klassiker in klassischem Arrangement und gibt bekannten Liedern so einen besonderen, neuen Klang. Auf Jubiläumstour gibt der Chor unter dem Titel „25 Jahre Scala / Mädchennamen“ in Beuel ein Konzert. Die Brüder Stijn Kolacny und Steven Kolacny dirigieren und begleiten.

  • Wo: Brückenforum - Friedrich-Breuer-Straße 17, 53225 Bonn
  • Wann: Sonntag, 22. Mai: 20 Uhr
  • Tickets: ab 35,75 Euro

Poetry Night im Frauenmuseum

Das Frauenmuseum Bonn zeigt seit seiner Gründung 1981 Ausstellungen, die sich mit historischen und gesellschaftlichen Themen aus einer weiblichen Perspektive beschäftigen. Das macht auch der Titel der aktuellen Ausstellung „Female Gaze“ (“Weiblicher Blick“) deutlich, zu der am Sonntag eine Poetry Night stattfindet. Autorin und Poetry-Slammerin Jule Weber präsentiert ihre Texte. Außerdem gibt es eine Open Stage, die für Auftritte nach einer Anmeldung zur Verfügung steht.

  • Wo: Frauenmuseum - Im Krausfeld 10, 53111 Bonn
  • Wann: Sonntag, 22. Mai: 18 bis 20 Uhr
  • Tickets: 8 Euro

Das 1. Bonner Kleinkunstfestival

Eine Premiere gibt es am Samstag mit dem 1. Internationalen Bonner Kleinkunstfestival in der Innenstadt: Ab 11.30 Uhr zeigen Künstler aus Deutschland, England und Argentinien am Sterntor, auf dem Remigiusplatz, auf dem Markplatz und auf dem Münsterplatz ihre Shows. Geboten wird eine Mischung aus Clownerie, Artistik, Jonglage, Theater und Akrobatik für die gesamte Familie.

  • Wo: Innenstadt Bonn
  • Wann: Samstag, 21. Mai: ab 11.30 Uhr
  • Eintritt: Der Eintritt ist frei.

The Jakob Manz Project in der Philharmonie Köln

Die Band The Jakob Manz Project bringt frischen Wind in die deutsche Jazz-Szene. Saxophonist und Ausnahmetalent Jakob Manz gewann 2018 mit nur 17 Jahren schon den Biberacher Jazzpreis und tritt mit seiner vierköpfigen Band am Wochenende in der Philharmonie Köln auf. Ganz im Sinne des Debütalbum-Titels „Natural Energy“ bringen sie einen packenden Sound auf die Bühne. Tickets gibt es auf der Webseite der Philharmonie.

  • Wo: Kölner Philharmonie - Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
  • Wann: Samstag, 21. Mai: 20 Uhr
  • Tickets: ab 30 Euro

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(ga)