1. Freizeit
  2. Region erleben

Plittersdorf: Weihnachtszauber auf dem Dorfplatz an der Steinstraße

Plittersdorf : Weihnachtszauber auf dem Dorfplatz an der Steinstraße

Gäbe es nicht den Idealismus von einigen Plittersdorfer Boulespielern, würde in diesem Jahr nicht ein so prächtiger Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz an der Steinstraße stehen. Die Boulespieler, die im Sommer ihrem Hobby an der Bastei nachgehen, organisierten den tollen Baum, der am Samstag bei der Neuauflage des Plittersdorfer Weihnachtszaubers bestens geschmückt zur Geltung kam.

Leckere Weihnachtsplätzchen wurden von Vereinen und Schulen sowie ortsansässigen Betrieben an den Verkaufsständen angeboten, genau wie Bastelarbeiten und kleine kreative Geschenkideen. Schulkinder der Offenen Ganztagsschule Donatusschule hatten sich mit Nikolausmützen ausgestattet, boten Selbstgemachtes, Schmuckkästchen und Zauberfilzkugeln an.

Den Erlös, so berichten die Schüler, wollen sie einerseits der OGS zur Verfügung stellen, andererseits der Stiftung "Robin Good". Eltern der Gotenschule engagierten sich ebenfalls enorm an ihrem Verkaufsstand, an dem Bastelarbeiten der Kinder angeboten wurden.

Schnell ausverkauft waren Schlüsselanhänger. Beim zweiten vom Ortsausschuss Plittersdorf organisierten kleinen Weihnachtszauber unter dem Motto "Herz statt Kommerz" genossen die Besucher schließlich auch wärmende alkoholische und alkoholfreie Getränke sowie herzhafte Speisen.

Trotz der regnerischen Witterungsverhältnisse lockte der Markt viele Besucher an. Für das musikalische Begleitprogramm sorgte der Männergesangverein Eintracht, der Kirchenchor von St. Evergislus und Kinder der Donatusschule.