1. GA-Erlebniswelt
  2. Abospezial

Auf den Spuren von Hieronymus Bosch durch Den Bosch: Meister des Mittelalters

Auf den Spuren von Hieronymus Bosch durch Den Bosch : Meister des Mittelalters

Die historische Festungsstadt Den Bosch entwickelte sich im späten Mittelalter zu einem Zentrum des Woll- und Tuchhandels. In dieser Zeit wirkte auch der berühmteste Sohn der Stadt: Hieronymus Bosch.

Reisen Sie in die malerische Heimatstadt des Renaissancemalers und erkunden Sie am Vormittag bei einer interessanten Stadtführung einen der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne der Niederlande.

Innerhalb der historischen Stadtmauern, mit zahlreichen kleinen Gassen, malerischen Grachten und prächtigen Kaufmannshäusern, würde sich der Meister des Mittelalters noch heute problemlos zurechtfinden. Nach dem Essen werden Sie zu einer Führung im renommierten Hieronymus-Bosch-Kunstzentrum erwartet. Die einmalige Sammlung befindet sich der ehemaligen St.-Jakobs-Kirche. In diesem besonderen Ambiente werden auf unterschiedlichste Weise das Leben und die Werke von Hieronymus Bosch präsentiert.

In den vier Galerieräumen erhalten Sie anhand aufwendiger Reproduktionen im Originalformat eine Übersicht über das Gesamtwerk des Malers, bevor Sie im Anschluss können mit einem gläsernen Aufzug auf den 40 Meter hohen Turm fahren und dort die fantastische Rundumsicht genießen.

Datum: Dienstag, den 28. Juli 2020,

Abfahrtszeit: 7:30 Uhr
Dauer: ca. 13 Stunden
Preis: 99,90 € für Abonnenten | Normalpreis 109,90 €
Abfahrtsort: Quantiusstraße, Bonn
Im Preis enthalten: Stadtführung Den Bosch, Mittagessen, Eintritt und Führung Jheronimus Bosch Art Centre, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung.

Beratung + Anmeldung unter: 0221 – 165 335 11

Hinweis zur Corona-Krise: Bei uns buchen Sie ohne Risiko. Wir haben ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet, welches die aktuellen Besonderheiten berücksichtigt. Müssen Veranstaltungen dennoch abgesagt oder verschoben werden, erhalten Sie umgehend den Reisepreis erstattet.

Hygienekonzept zum Schutz der Mitreisenden und Gastgeber während der Fahrten von chrono tours.

Wir setzen alles daran, dass Sie unbesorgt mit chrono tours reisen können. Die Sicherheit unserer Teilnehmer und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität, sodass wir besondere Maßnahmen ergriffen haben, um Sie und Ihre Mitreisenden zu schützen.

Grundsätzlich gilt, dass während der Veranstaltungen von chrono tours immer ausreichende Möglichkeiten zur Handhygiene eingeräumt werden. Unsere langjährigen Buspartner sorgen vor Fahrtantritt verantwortungsbewusst für eine gründliche Reinigung und Durchlüftung der Fahrzeuge.

Wir haben bei der Konzeption der Fahrten – z.B. durch ein Zu- und Ausstiegskonzept in den Bus oder durch besondere Maßnahmen in den Restaurants und bei den Führungen – darauf geachtet, möglichst einen Mindestabstand von 1,50 m zu Ihren Mitreisenden gewährleisten zu können. Alle Gastgeber von chrono tours wurden intensiv zum Umgang mit dem Coronavirus geschult. Sie sorgen während der Fahrten für die erfolgreiche Umsetzung der Infektionsschutzmaßnahmen, sodass Sie den Tag entspannt genießen können.

Das Wichtigste in Kürze:

1. wenn Sie im Vorfeld Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen, nehmen Sie bitte von einer Teilnahme Abstand
2. bringen Sie am Veranstaltungstag (1) eine Mund-Nasen-Bedeckung, (2) einen Kugelschreiber sowie (3) einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit
3. bitte folgen Sie zu jeder Zeit den Anweisungen unserer Gastgeber. Nur so ist die Umsetzung der notwendigen Hygienemaßnahmen gewährleistet Die Maßnahmen von chrono tours im Einzelnen:

1.Mithilfe der Reisegäste:

-Teilnehmer, die Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen, werden gebeten, von einer Teilnahme Abstand zu nehmen

-alle Teilnehmer müssen grundsätzlich eine Mund-Nase-Bedeckung sowie einen gültigen Personalausweis mitführen

-während der Fahrten von chrono tours dürfen nur angemeldete Reisende teilnehmen. Teilnehmerwechsel sind bis auf Weiteres nur bis drei

Werktage vor der Fahrt möglich

-Der Zustieg in den Bus ist erst nach Zuweisung des Sitzplatzes und der Einstiegstür durch den Gastgeber möglich. Bitte halten Sie vor dem Bus Abstand zu Ihren Mitreisenden

2.Hilfestellung durch chrono tours-Gastgeber:

-die Gastgeber wurden intensiv zum Umgang mit dem Coronavirus geschult und informieren vor Reiseantritt über die geltenden Infektionsschutzmaßnahmen

-sie informieren bei Bedarf gerne zum richtigen Tragen der Mund-Nase-Bedeckung sowie zu Hygieneregeln beim Husten und Niesen

-auf Händeschütteln zur Begrüßung und Verabschiedung wird verzichtet, Reisematerialien werden nur desinfiziert an Teilnehmer ausgegeben

-während der Verteilung von Materialien oder bei zwingend notwenigen Kontakten in Innenräumen, tragen die Gastgeber Einweghandschuhe und Mund-Nase-Bedeckungen

-alle Gastgeber führen Handdesinfektionsmittel während der Fahrten mit, das den Gästen kostenlos zur Verfügung gestellt wird

3.während der Fahrten im Reisebus:

-Teilnehmer müssen sich vor jedem Betreten des Busses die Hände waschen oder desinfizieren. chrono tours wird dazu Desinfektionsmittel zur Verfügung zu stellen

-während des Zu- und Ausstiegs muss ein Abstand von mind. 1,50 m eingehalten werden. Es gilt ein Zu- und Ausstiegskonzept, das die Gastgeber vor Fahrtantritt vorstellen

-jeder Teilnehmer bekommt durch chrono tours für die gesamte Dauer der Fahrt einen festen Sitzplatz zugewiesen

-es werden regelmäßig Pausen für Toilettengänge, Handhygiene und Unterbrechungen der Mund-Nase-Bedeckungspflicht eingelegt

-Kontaktstellen wie z.B. Haltegriffe werden in den Pausen durch die Fahrer gereinigt

4.während der Programme vor Ort:

-Programmpunkte werden mit dem Ziel angepasst, einen größtmöglichen Abstand einhalten zu können. Alternativ gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung

-Führungen und Rundfahrten finden in möglichst vielen Kleingruppen statt

-bei Bedarf wird den Teilnehmern auch für einzelne Programmpunkte vor Ort (z.B. bei Schifffahrten oder Zugfahrten) durch chrono tours ein fester Sitzplatz zugewiesen

5.während gemeinsamer Mahlzeiten:

-alle gastronomischen Betriebe unterliegen strengen Vorschriften durch die jeweiligen Coronaschutzverordnungen der Behörden

-Gäste müssen sich nach Betreten der Gastronomie (Innen- und Außengastronomie) die Hände waschen bzw. desinfizieren

-Tische werden nur mit wenigen Personen besetzt. Alle Tische sind mit einem Abstand von 1,50 m, auch zu den Bewegungsräumen des Personals, angeordnet

-Speisen werden ausschließlich als Tellergerichte am Tisch serviert. Das Personal trägt währenddessen eine Mund-Nasen-Schutzmaske

Wir freuen uns, Sie bald persönlich vor Ort begrüßen zu dürfen! Für Fragen rund um Ihre Buchung und zu allen weiteren Fahrten von chrono tours, steht Ihnen unser Kundenservice telefonisch montags bis freitags von 9-17 Uhr, oder jederzeit per Mail unter kundenservice@chrono-tours.de gerne zur Verfügung.