1. GA-Erlebniswelt
  2. Klasse!Projekt
  3. Klasse!

GA-Medienprojekt: Klasse! startet ins Schuljahr 20/21

GA-Medienprojekt : Klasse! startet ins Schuljahr 20/21

Die durch das Coronavirus bedingten Schulschließungen belasteten Lehrer und Schüler im vergangenen Schuljahr. Digitale Angebote wurden nachgefragt, und so startet mit dem neuen Schuljahr auch wieder das GA-Medienprojekt für Schüler.

Viele tolle Beiträge, Lieblingsthemen und Corona – so könnte man das Projekt Klasse! im Schuljahr 2019/20 zusammenfassen. Etwa 5500 Schülerinnen und Schüler haben in den vergangenen Monaten vor den Sommerferien die Tageszeitung im Rahmen des Medienprojektes des General-Anzeigers gelesen, sich intensiv mit dem Format und den Inhalten beschäftigt und dabei viel über das Medium Zeitung gelernt. Einige konnten sich sogar über den Besuch eines GA-Redakteurs freuen, der Fragen rund um den Beruf und den Journalisten-Alltag beantwortete.

Viele Schüler haben sich zudem selbst als Journalist betätigt und Beiträge für die Seite Klasse! verfasst. Lieblingsthemen waren wie schon in den Vorjahren Klimaschutz und Umwelt (siehe unten), und das auch schon bei den Grundschülern, zudem Elektromobilität, Internet und Tiere. Auch ein paar Lieblingsbücher gab es, die dann zum Teil mehrfach besprochen wurden, zum Beispiel die Fantasy-Buchreihe um Percy Jackson von Rick Riordan und der Science-Fiction-Roman „Ready Player One“ von Ernest Cline. Auch politische Themen wurden behandelt, darunter der Brexit oder die Bebauung am Melbbad in Bonn.

Ja, und dann kam Corona und damit die Schulschließungen. So wurden wir alle – Lehrer, Schüler, Eltern und auch die Redaktion – vor neue Herausforderungen gestellt.

Homeschooling und Homeoffice prägten nun den Alltag – und auch die Schülerartikel. Und weil die gute alte Tageszeitung in Papierform schwer zu verteilen ist, wenn die Schüler nicht in der Schule sind, haben viele Lehrer auf die tägliche Lieferung verzichtet und stattdessen das digitale E-Paper für ihren Unterricht verwendet. Und auch das hat prima funktioniert.

Mit dem Beginn des neuen Schuljahrs startet auch das diesjährige Projekt Klasse! Die Bedingungen sind die gleichen wie im Jahr zuvor. Es bleibt zu hoffen, dass die Schulen bald wieder normalen Präsenzunterricht machen können und der GA in seiner Papierform als Printausgabe von den Schülerinnen und Schülern ertastet, erfahren und gelesen werden kann, um auf diese Weise ein Stück alter Zeitungslesekultur weiterzugeben.

Mitmachen ist denkbar einfach. Lehrer, die mit ihren Klassen am Medienprojekt teilnehmen möchten, können sich online anmelden unter: www.ga.de/klasse.

(rps)