Ahrweiler Altstadtmarkt Handel trifft Handwerk in der Rotweinstadt

AHRWEILER · Nicht nur die Ahrweiler Mitte putzt sich zum Altstadtmarkt von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. Mai, heraus. Neben Händlern und Dienstleistern, Winzern und Gastronomen werden sich im Herzen der Rotweinmetropole beim Handwerkermarkt am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Mai, auch diejenigen präsentieren, um die es eigentlich geht: Handwerker.

 Gastronomie, Handel und Handwerk wollen sich beim Ahrweiler Altstadtmarkt von ihrer besten Seite zeigen.

Gastronomie, Handel und Handwerk wollen sich beim Ahrweiler Altstadtmarkt von ihrer besten Seite zeigen.

Foto: Werbegemeinschaft

Anlaufstelle für Häuslebauer, Renovierer oder Gartenfreunde ist das Areal rund ums Bürgerzentrum. Zum Altstadtmarkt, der aus der Verbindung von Altstadtfest und Handwerkermarkt entstanden ist, gibt es nicht nur den verkaufsoffenen Sonntag. Die Händler und Gastronomen halten Rabatte und Gewinnspiele und so manche Neuerung bereit. Am verkaufsoffenen Sonntag stehen in der Stadt "Pagen" in Uniformen zur Verfügung, um sperrige Einkäufe zu einer zentralen Sammelstelle zu transportieren und dort zu lagern. An allen drei Tagen gibt es auf dem Marktplatz ab 13 Uhr ein buntes Programm mit Musik, Speis und Trank. Start des Markttreibens ist am Freitag um 11 Uhr.

Das Duo Kercki & Now spielt am Freitag ab 13 Uhr Oldies aus den 60er und 70er Jahren. Es übernimmt ab 17 Uhr Frank Heinen an der Wersi-Orgel. Jazzmusik ist am Samstagmittag ab 13 Uhr mit dem Trio "Auf3" angesagt. Zum Tanz spielen ab 17 Uhr die "Barbados" auf. Der Spielmannszug Ahrweiler sorgt für Schwung am Sonntag, bevor ab 15 Uhr "Bluestime" angesagt ist.

Über E-Bikes informieren sich interessierte Besucher beim Schnäppchenmarkt im Bürgerzentrum. Dort zeigen außerdem die Fotografen Hans-Jürgen Vollrath und Martin Gausmann ihre Arbeiten. Auch handgefertigte Messer und Lederarbeiten können dort erworben werden. Bereits zum 29. Mal zeigt die Malschule Roos mit ihren Schülern "Live-Kunst" im Weißen Turm nahe des Bürgerzentrums. Im Foyer ist die Sonderausstellung "30 Jahre Thomas Sturm" zu sehen.

Einen Kinderjahrmarkt richtet darüber hinaus die Offene Kinder- und Jugendarbeit der Stadt am Samstag aus. Unter dem Jahresmotto "Kindheit früher - Kindheit heute" werden Attraktionen für die Kleinen wie Dosenwerfen, Seifenblasenwand, Schildkrötenrennen, Glücksrad und andere Spielestationen geboten. Der Förderverein der Ahrweiler Ehrenwall-Klinik führt am Samstag von 13 bis 17 Uhr einen Bücherflohmarkt durch. In den Gartenanlagen der Klinik sollen Tausende von Büchern für jeweils 50 Cent zu haben sein.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort