Kommentar zu Pistorius in Litauen An der Ostflanke

Meinung | Berlin · Es ist die erste Einsatzreise des neuen Verteidigungsministers. In Litauen trifft Boris Pistorius auf einen dankbaren, aber auch fordernden Nato-Verbündeten. Die Bundeswehr sollte sehr schnell optimal aufgestellt werden, kommentiert unser Autor.

 Besuch in Vilnius: Boris Pistorius (l.), Bundesverteidigungsminister, und Arvydas Anusauskas, Verteidigungsminister von Litauen.

Besuch in Vilnius: Boris Pistorius (l.), Bundesverteidigungsminister, und Arvydas Anusauskas, Verteidigungsminister von Litauen.

Foto: AP/Mindaugas Kulbis