1. Meinung
  2. Kommentare

Kommentar zum Radweg auf der L113: Es muss mehr für Radler in Alfter getan werden

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zum Radweg auf der L113 : Es muss mehr für Radler in Alfter getan werden

Es ist gut, dass sich auf der Landesstraße 113 in Alfter etwas tut. Dabei entstehen aber auch Probleme, kommentiert GA-Redakteur Christoph Meurer.

Es ist gtu, sads dei sraeLtßensda 131 inugzebehessewi dei gebdali ßeriKerasts 1 esatinr w.dri reD tnZsuad rde eSraßt ehwzisnc frAtle dnu ekOneoved ist sart.apoktlah vDoan nnkenö oraeurh,ftA delaRr dnu die uzrteN erd tdro dehfenarn nesnilBui hhlsirccie nthci rnu ,nei dnesnro eeilv rdgeiaeeKll nseg.ni lSskaöand ,ist dsas red snatdZu rübe Jrthhaezen so esclchth a.wr

Nnu raeb tlgi es, nhca nvroe zu csen.ahu Etaw ufa die lpwgaädeeRn eds -ei-hKesrneeisiRSg ürf ied S.aertß iseeD idsn hcwrihal nkie rßroge rW.uf lepGtna tsi nie gWe afu edr tseisetWe der re,tßaS rde icßeernehaglm von näßrgFuneg ndu daehnRfarr entutzg endrew llos – dnu ads ni bedie Rcntgne.iuh

ledNörhae hgmilcö

lOcbghei rde gWe nahc anengAb der atsierKrvuenlgw erdi reetM ebitr dewren ,lslo nürdfet Kfetkoinl escwnizh ßäFrnuggne und draRnel rermorpitagm .sine Wenn twea iene imiaeFl mti dneaKnerwig tegesrnuw ist und dnan hrrreaFäd von ihntne dnu onv renvo egrahafnne omm,ken nkenön ride tMeer ltpzichlö mzu aörehlNd ewre.nd

ihRstckcü widr sda boester boteG ufa emd neiinetbormk eGh- nud deagRw n.sei :Wboie Dsa oletsl im arrreevtßnShke eeichinlgt mmire lt.neeg eiW der eune gRwdea eemmognnna iwrd, riwd chsi n,geize da es eeikn hszlgncuputfNit big.t

ehncSlle dlearR edwrne auf ied abnrhFha nue,hiseawc rFietzerilared olwh auf rNnsbetenaße dnu tWrsfaehcwigsetn nrahf.e rüF den erkhvRraed ni lerAft ssmu ocnh rmhe tagen edwnr.e