1. Meinung
  2. Kommentare

Kommentar zu ukrainischen Lehrern und Schülern in NRW: Gefragte Kenntnisse

Kommentar zu ukrainischen Lehrern und Schülern in NRW : Gefragte Kenntnisse

Es ist gut, dass NRW nun die ersten ukrainischen Lehrkräfte eingestellt hat. Die Pädagogen erhalten ein Gefühl der Sicherheit. Für die Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine ist es gut, eine Bezugsperson zu haben. Aber auch die Schüler und Lehrer hierzulande können etwas von den Neuzugängen aus der Ukrainer haben, kommentiert Bernd Eyermann.

Wnne sad ndaL rtaohiersenfd-NelnW nun eid enrest hcnrnueisiak reehLrtfkä igtlneleest t,ha adnn its das tcnzhuäs inee ugte hcitrcahN. nI renei tZie erd ecrihntUeish lehtnrae edi degaoäPng ein hlfGüe red .Siecitehrh eSi neissw un,n ssda ihre isnsKtenne nud nhekäFegtii in ehrmi tnaadsGl fagegrt sd.in beAr chua eid dKrien udn guJiehcel,nnd edi – stmie tim niher üetntMr – aus ohsCern, iulpoaMr rode rikhCwa ni Dnashctseldu eetsWn gftüeecthl n,sdi rotfeipeirn ao.nvd Gderea nahc m,de aws ise uz Hasue letreb anbh,e sit es ,gtu wenn vilee vno ehinn pnBgeseunersoz ni dre Nheä ae,nhb ide rieh Sephrca creesnph udn zu nende ise tichn nur itm ucshchelisn egFnar moenmk n.nnköe

itWigch sit arbe cu,ah dssa bie lalre reaIoittgnn ni ads seehgii uhlcyemSsts ide uWrzlen red cdMänhe udn nnJueg canh sueHa thcin pptgeak ne.erwd ilVee ovn ehnni eanhb agedre in dne enrset Whncoe achn riher Futhlc imt lHfie von ditnageil rptaeefnnmLltro winietreh ma trtrunulcihhcSe riehr alnet sesnKal onleiteengmm – uzm ilTe eübr hrmeere puscohäriee ädLner t.eteusrvr Sie bnhae shic damit ni wreercgiish Zeti ucah setgneggeii ttügz.tse bneek:eetfNf Wnen dre igKer ilfcfthheno lbda reivbo ,tsi neöknn edi refehnrü fnihSgcmectnulsehea dnu kusieFrdereens chan red hrRcküek cahn euasH clslenh rdeeiw aunfebel.

berA huca ide hrlecSü ndu eLhrer eaehnzldriu nnnekö eawst vno den negzeungNäu uas erd Urerknai ahnb,e ennd eis nfrehrea nvo nihne aus tsrhecnä häNe und esrhci hnoc ulvlirorkensecd sal reüb dei ediM,ne wei drbendckeü ide rceSkenhc ieesn riKgese nsei .n knnezaönG pnfrao nnektö eni enrrade etffkE e:nis clgWihmöo nerlt amn in hsneeirrtdo-nfWealN ja huca onv edm nroeaffb ilev tndeirglaie skeniahnucri lstSshe.ymcu