Glosse Wenn Bonner Plätze und Straßen auf einmal anders heißen

Meinung | Bonn · Die Viktoriabrücke wird nach Guido Westerwelle benannt. Der Namenswechsel ist nur ein Beispiel von vielen. Immer wieder erhalten Bonner Plätze und Straßen eine neue Bezeichnung. GA-Redakteur Philipp Königs sieht schon die nächsten Namensdebatten aufziehen.

Die Viktoriabrücke wird nun nach Guido Westerwelle benannt.

Die Viktoriabrücke wird nun nach Guido Westerwelle benannt.

Foto: Meike Böschemeyer

Es sind ja manchmal die kleinen Dinge, die ein erstaunliches Interesse hervorrufen. Nachdem die Bonner Bezirksvertretung über den Namenswechsel der Viktoriabrücke in Guido-Westerwelle-Brücke entschieden und der GA berichtet hatte, trug auch die Deutsche Presseagentur die Nachricht in die Welt hinaus. Die Süddeutsche und die Frankfurter Allgemeine, ja selbst das im Ostwestfälischen beheimatete Mindener Tageblatt ließ den Namenswechsel auf seiner Internetseite nicht unerwähnt.