Mexikanischer Zauberer zelebriert Ritual

Mexiko-Stadt · Zwei Tage vor der ersten WM-Vorrundenpartie der mexikanischen Nationalmannschaft gegen Kamerun hat ein Zauberer ein Ritual zum Schutz der Spieler zelebriert.

 Antonio Vazquez Alba versucht die WM magisch zu beeinflussen. Foto: Alex Cruz

Antonio Vazquez Alba versucht die WM magisch zu beeinflussen. Foto: Alex Cruz

Foto: DPA

Der "Brujo Mayor" (Großer Hexenmeister) sprach bei der Zeremonie in Mexiko-Stadt eine Beschwörungsformel und weihte einen Fußball, wie die Zeitung "Excélsior" berichtete. Der erste Gruppengegner Kamerun sei mit mehreren Zauberern nach Brasilien angereist, die schwarze Magie praktizierten, sagte der Zauberer. Sein Ritual richte sich nicht gegen das kamerunische Volk, sondern solle lediglich die mexikanische Nationalmannschaft vor bösen Flüchen schützen.

Links##ULIST##

Brujo Mayor

Tausche Auto gegen Freiheit
Ehepaar aus Meckenheim steigt um Tausche Auto gegen Freiheit