Nebenkosten beachten

Nebenkosten beachten

Beim Bau oder Kauf eines Hauses ist weit mehr einzukalkulieren als dessen Preis

Die zusätzlichen Kosten können sich schnell auf rund zehn Prozent des Preises summieren. Darauf macht der Bundesverband deutscher Banken aufmerksam. So kosten die Dienstleistung des Notars, der Eintrag ins Grundbuch, die Grunderwerbsteuer, der Umzug und der Makler unter Umständen eine Menge Geld. Auf den Bau oder Kauf einer Immobilie einlassen sollte sich generell nur, wer mindestens 20 bis 30 Prozent Eigenkapital vorweisen kann.