1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Regional

Kunstverein Bad Godesberg: 19. Kalender steht unter dem Motto "Was Kinder stark macht"

Kunstverein Bad Godesberg : 19. Kalender steht unter dem Motto "Was Kinder stark macht"

Unter dem Jahresmotto 2013 "Was Kinder stark macht" wurde aus ausgesuchten Arbeiten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus allen Betreuungsformen zum 19. Mal der Kunstkalender der Kreativwerkstatt des Hermann-Josef-Hauses gestaltet.

Der Gastgeber, Elmar Hucko vom Godesberger Kunstverein, geizte nicht mit Lob für seine Gäste. "Ihre Malschule kitzelt wirklich alles an Kreativität bei den Kindern heraus." Und: "Die Kunst spielt eine große Rolle in der Pädagogik", sagte der Vorsitzende des Kunstvereins anlässlich der Präsentation des neuen Kunstkalenders der Malschule im Hermann-Josef-Haus in den Räumen des Kunstvereins in der Burgstraße.

"Der Kalender 2014 ist eine farbenfrohe und sehr abwechslungsvolle Auswahl aus 'Kunstwerken' unserer Kinder und Jugendlichen, die regelmäßig in der Kreativwerkstatt arbeiten. Die einzelnen Werke spiegeln die Vielfalt der Begabungen und Talente, Lust am Experimentieren und die unterschiedlichsten Persönlichkeiten wider", sagte Susanne Beckschwarte, pädagogische Leiterin der Caritas-Jugendhilfe-Einrichtung.

Das größte Problem stelle am Ende immer die Auswahl dar. "Wir hoffen, dass wir da gerecht sind", sagte Beckschwarte. Und auch der Leiter der Kreativwerkstatt, Wolfgang Lentner, meinte: "Leider hat das Jahr nur zwölf Monate."

Stolz präsentierten die Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Vernissage ihre Bilder, von denen einige bereits am Abend verkauft wurden. In kurzen Interviews mit Wolfgang Lentner berichteten die jungen Künstler dabei von ihrer Arbeit, so wie beispielsweise die 15-jährige Bianca, die das Januar-Bild gemalt hat: "Malen macht mir Freude. Es hat viele Stunden Arbeit gebraucht, bis mein Bild fertig war. In der Werkstatt habe ich die Malerei für mich als Hobby neu entdeckt."

Möglich ist die Herstellung des Kunstkalenders nur mit Hilfe von Sponsoren und Spendern, die teilweise schon seit der ersten Ausgabe des Kalenders die Kreativwerkstatt unterstützen. Aus organisatorischen Gründen bleiben die Originalbilder nur bis einschließlich heute, Donnerstag, 14. November, im Kunstverein hängen. Sie sind jedoch weiterhin in der Kreativwerkstatt des Hermann-Josef-Hauses zu sehen, wo sie übrigens auch gekauft werden können.

Das Hermann-Josef-Haus ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe in der Trägerschaft der Caritas-Jugendhilfe-Gesellschaft. Die Einrichtung bietet jungen Menschen und ihren Familien ein differenziertes und aufeinander abgestimmtes Leistungsangebot im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Neben vielen anderen pädagogischen Angeboten werden Kinder und Jugendliche in der Kreativwerkstatt des Hauses im kreativen und künstlerischen Bereich gefördert.

Information

Der Kunstkalender ist für sechs Euro erhältlich im Hermann-Josef-Haus, Dechant-Heimbach-Straße 8, beim Kunstverein, Burgstraße 85, sowie bei Bücher Bosch, Alte Bahnhofstraße 1-3, in der Henderson-Apotheke, Burgstraße 94 und im Restaurant der Stadthalle.