Konzert im Pantheon in Beuel Junge Bands aus der Region begeistern bei „Jazz in Concert“

Beuel · Es war ein Doppelkonzert der besonderen Art: Bei der Veranstaltungsreihe „Jazz in Concert“ haben das Andreas Theobald Trio und die Band Noomae am Montag das Bonner Publikum in fremde Klangwelten entführt. Die jungen Bands aus der Region konnten überzeugen.

 Begeisterte mit ihrer Stimme: Sängerin Noomi Mae Coleman von Noomae im Pantheon.

Begeisterte mit ihrer Stimme: Sängerin Noomi Mae Coleman von Noomae im Pantheon.

Foto: Harald Kirsch/Harald Kirsch hkirsch48@gmail.co

Die einen wippen gedankenverloren mit dem Kopf, die anderen genießen den Zustand völliger Selbstvergessenheit. Doch es ist eine Sache, die das Publikum im Bonner Pantheon Theater an diesem Montagabend vereint: die Lust am Zuhören. Wirft man den Blick in Richtung der sanft ausgeleuchteten Bühne, wird schnell klar warum: „Jazz in Concert“ ist zurück.