Gemeinsames Konzert im Beethoven-Haus Ein Paganini von zwölf Jahren

Bonn · Acht Preisträger der "China Youth Music Competition" haben Deutschland besucht und sind bei einem Konzert des Deutschen Musikrats und der Bonner Musikschule im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses auf gleichaltrigen Nachwuchs des Gastlandes getroffen.

Die chinesischen Preisträger hatten im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Jahres für Schüler- und Jugendaustausch die Möglichkeit einer Deutschlandreise bekommen. Beim Konzert "East meets West" traten sie mit Bundespreisträgern von "Jugend musiziert" der Bonner Musikschule auf und präsentierten ein anspruchsvolles Programm vom Frühbarock bis zur Moderne.

Die Preisträger beeindruckten das Publikum durchweg. Das "Alte-Musik-Ensemble" von Janna Maria Schneider, Sonja Fricke, Johannes Zipfel, Friederike Horz und Jan Taro Löhken stimmte das Konzert mit barocken Klängen an und spielte musikalisch und klangschön auf Original-Instrumenten.

Mit flinken Fingern und einer bemerkenswerten Artikulation präsentierte sich die 17-jährige Di Yang sodann auf dem Akkordeon. Flötistin Chun Wang und Pianist YiCheng Jiang hatten sichtlich Freude an ihrem Auftritt und bereicherten das Programm mit "Shepherd Boy's Piccolo" des chinesischen Komponisten He Luting.

Das Klaviertrio JiaQi Hu, Wanglele Wang und YiHao Hu fiel nicht nur durch einwandfreie Intonation, sondern vor allem durch gutes Zusammenspiel und große Musikalität auf. Ebenso die erblindete Geigerin YiJie Ding, die das Violinkonzert e-Moll op. 64 von Felix Mendelssohn Bartholdy zusammen mit Pianist YiHao Hu eigens für den Deutschlandbesuch einstudiert hatte.

Italienische Oper klang bei Luigi Bassis Fantasie nach Verdis "Rigoletto" an, musiziert von Klarinettistin Luisa Gehlen und ihrem Bruder Joshua. Mit unglaublicher Vituosität spielte der gerade zwölfjährige ShengYu Chen das Violinkonzert Nr. 2 von Niccolò Paganini und entließ ein sprachloses Publikum in den Abend.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Der Pianist Marcus Schinkel im „Piano
Marcus Schinkel rockt Beethoven
Der „Piano Club“ im Pantheon BonnMarcus Schinkel rockt Beethoven
Zum Thema
Aus dem Ressort
Auf zum Gipfel
Pianist Hinrich Alpers im Kammermusiksaal Auf zum Gipfel