In Zusammenarbeit mit dem General-Anzeiger Markus Lüpertz zeigt mit „Gemalte Demokratie“ seine Werke zum Grundgesetz im Museum Koenig

Bonn · Im Museum Koenig wird der 75-jährige Geburtstag des Grundgesetzes in der Ausstellung „Gemalte Demokratie“ mit Bildern von Markus Lüpertz gefeiert. Ein Rundgang.

Markus Lüpertz in seiner Ausstellung „Gemalte Demokratie“.

Markus Lüpertz in seiner Ausstellung „Gemalte Demokratie“.

Foto: Benjamin Westhoff

Als am 1. September 1948 im Lichthof des Museums Alexander Koenig die Eröffnung des Parlamentarischen Rats gefeiert wird, bleiben die ausgestellten Tiere hinter dichten Vorhängen verborgen. Die präparierte zoologische Vielfalt will nicht so recht zum Festakt mit Vertretern der Westalliierten, der Länder und des öffentlichen Lebens passen. Dass es zu dieser etwas skurrilen Ortswahl gekommen ist, hat vor allem praktische Gründe, denn das Museum gehört zu den wenigen Gebäuden in Bonn, die nach dem Zweiten Weltkrieg nicht zerstört waren.