Kim Petras in Köln Beim fast durchweg tanzbaren Sound ist Party angesagt

Köln · Kim Petras trat am Dienstagabend im Palladium in Köln auf. Die 31-Jährige konnte mit ihrem durchweg tanzbaren Sound überzeugen, und feierte mit ihren Fans eine große Party.

 Kim Petras bei ihrem Auftritt in Köln am Dienstagabend.

Kim Petras bei ihrem Auftritt in Köln am Dienstagabend.

Foto: Thomas Brill

Jean-Paul Sartre schrieb: „Die Hölle, das sind die anderen.“ Kim Petras nimmt die Hölle persönlich. Und aus der will sie gerettet werden: „Save me from my personal hell.“ Das gleichnamige Stück ist das zweite von insgesamt 24, die an diesem Dienstagabend im Palladium auf dem Programm stehen.