Workshops im Kunstmuseum Kinder malten für ihre eigene Ausstellung

BONN · Zehn Wochen lang haben Kinder der Kita Bonn-Rheinaue das Kunstmuseum besucht und an Workshops teilgenommen. Das Ergebnis ist eine eigene Ausstellung, die noch bis zum 13. Dezember in der Volksbank-Filiale, Gangolfstraße 7, zu sehen ist.

 Eine eigene Ausstellung: Die Kinder der Rheinauen-Kita bei der Vernissage in der Volksbank-Filiale.

Eine eigene Ausstellung: Die Kinder der Rheinauen-Kita bei der Vernissage in der Volksbank-Filiale.

Foto: Privat

Anregungen zur malerischen und plastischen Umsetzung boten die Kunstwerke von August Macke, Katharina Grosse, Heinrich Nauen, Max Ernst, Ursula Schultze-Bluhm und Georg Baselitz. Möglich war das Projekt nur, weil der Kiwanis-Club Bonn es mit Helfern und Geld unterstützte.

"Die Eltern sind Studierende, die sich Zusatzangebote wie diesen Kursus nicht immer leisten können", sagte Regina Umbach, Bereichsleiterin Kindertagesstätten beim Studentenwerk. Erstmals erhielt jeder kleine Künstler das "Kunst-Kit", einen Rucksack mit Materialien zum bildnerischen Arbeiten zu Hause.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Die Kunst von anderen
Mary Bauermeister im Frauenmuseum und bei Bassi Die Kunst von anderen
Aus dem Ressort