1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Regional

Kunstrasen Bonn: Lionel Richie sagt Konzert ab

Kunstrasen Bonn : Lionel Richie sagt Konzert in Bonn ab

Lionel Richie hat seine für dieses Jahr geplante Europatournee abgesagt. Grund dafür sind die aktuellen Corona-Entwicklungen. Die Absage trifft auch den Kunstrasen in Bonn.

Das Konzert von Lionel Richie auf dem Kunstrasen in Bonn fällt aus. Das teilten die Organisatoren des Kunstrasens am Montag mit. Geplant war das Konzert für den 30. Juni dieses Jahres.

„Da Covid und seine Varianten weiterhin die Welt beeinflussen, habe ich beschlossen, meine Europatournee in diesem Sommer auszusetzen. Das Wichtigste für mich ist die Gesundheit meiner Fans, meiner Band und meiner Crew. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis und ich hoffe, wir sehen uns bald wieder, wenn wir alle sicher zusammenkommen können“, wird Richie auf der Internetseite des Kunstrasens Bonn zitiert.

Bereits gekaufte Tickets für das Konzert am 30. Juni können überall dort zurückgegeben werden, wo sie erworben worden sind.

Die Open-Air-Saison auf dem Kunstrasen startet am 21. und 22. Juni mit Auftritten der Band „My Chemical Romance“. Weitere geplante Acts sind bis Mitte August unter anderem noch Billy Idol, Wincent Weiss, Deep Purple, Sting, Sarah Connor oder auch Roland Kaiser.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(ga)