1. News
  2. Kultur & Medien
  3. Regional

Männergesangsverein Niederbachem begeistert mit Konzertabend

Männergesangsverein Niederbachem begeistert mit Konzertabend

Chöre begeben sich auf internationale Musikreise

Wachtberg-Niederbachem. (waj) Die Chöre des Männergesangvereins (MGV) Niederbachem begaben sich im Rahmen der Wachtberger Kulturwoche auf eine internationale Musikreise. Gemischter Chor und Männerchor trugen im Saal des Henseler Hofs unter Leitung von Chorleiterin und Kapellmeisterin Ekaterina Sonntag 14 Lieder und Gospels aus Musicals, Filmen und anderen bekannten Musikwerken vor.

Darunter waren "Conquest" aus dem Film "1492 - die Eroberung", das russische Volkslied "Kalinka" sowie "Somewhere" aus der "West Side Story". Gestartet wurde der zweistündige Konzertabend mit "Ich hätt' getanzt heut Nacht" aus dem Musical "My Fair Lady".

Wachtbergs Bürgermeister Theo Hüffel dankte dem MGV für seinen Einsatz beim NRW-Tag in Paderborn und überreichte dem Vorsitzenden Andreas Steinhauer zur Erinnerung eine von Hüffel selbst angefertigte Foto-Collage vom Auftritt. Die Liederreise begleitet Vladislava Koll am Klavier.

Die Moderation hatte Altbürgermeister Hans-Jürgen Döring, gleichzeitig Vorsitzender des Wachtberger Kulturvereins, auf Bitten des Männergesangvereins übernommen. Den Ablauf des Konzertes hatte Bernhard Jansen erarbeitet. Auf der Bühne sang im gemischten Chor Wachtbergs Beigeordneter Stefan Hahn mit.

Unter den rund 200 Zuhörern war auch die Vorsitzende des Chorverbandes Bonn/Rhein-Sieg, Helga Eckardt. Sie freute sich ebenso wie die anderen Gäste über mehrere Zugaben der Chöre und sparte nicht mit Beifall.