Karnevalsrevue findet nicht statt Pink Punk Pantheon wird abgesagt

Bonn · Die beliebte Karnevalsrevue „Pink Punk Pantheon“ wird in der aktuellen Session erneut abgesagt. Der normale Theaterbetrieb ist nicht von der Absage betroffen. Rainer Pause: „Nach jetzigem Stand finden die anderen geplanten Shows statt“.

 Keine Karnevalsrevue in diesem Jahr: Norbert Alich (links) und Rainer Pause mit „Pink Punk Pantheon“-Ensemble.

Keine Karnevalsrevue in diesem Jahr: Norbert Alich (links) und Rainer Pause mit „Pink Punk Pantheon“-Ensemble.

Foto: Benjamin Westhoff

Nach einem relativ entspannten Herbst habe sich die Lage in den vergangenen Tagen und Wochen dramatisch verändert, hieß es von den Veranstaltern. In einem „Brief an unser Publikum“ begründet die Theaterleitung die Absage mit der jüngsten Diskussion um die Durchführung von Karnevalsveranstaltung, die „schon seit einigen Wochen stark umstritten diskutiert“ würden. „Deshalb haben wir uns nach vielen Gesprächen und schlaflosen Nächten nun doch entschieden, die Shows abzusagen“, heißt es in dem von Martina Steimer und Rainer Pause unterschriebenen Brief.

Die Absage sei umso bedauerlicher, als man die Show schon „seit Monaten“ geprobt und vorbereitet habe: „Aber Karneval muss leicht und ausgelassen und glücklich sein, eine Atmosphäre, die im Moment kaum zu schaffen ist.“ Für die aktuelle Revue seien bereits viele tausend Tickets verkauft worden. „Wir erstatten sie natürlich auf Heller und Pfennig zurück.“

Die normale Theaterbetrieb ist von den Absagen nicht betroffen, betonen Steimer und Pause. „Diese Absagen gelten nur für die Karnevalsshows! Nach jetzigem Stand finden die anderen geplanten Shows statt, aber auch das ist natürlich dynamisch.“ Deshalb solle man vor einem Theaterbesuch immer auf Updates und gesetzliche Änderungen achten.

Der emotionale Brief endet mit einem Dank an das Pantheon-Publikum für die Treue während der Pandemie und mit einem Versprechen: „Wir geben nicht auf, wir lassen uns nicht unterkriegen, und wir haben auch für 2022 schon ein großartiges Programm zusammengestellt. Wir hoffen, so schnell es geht, wieder für alle Gäste da zu sein.“

Tausche Auto gegen Freiheit
Ehepaar aus Meckenheim steigt um Tausche Auto gegen Freiheit