Raum der Demokratie im Kunstmuseum Gemalte, fotografierte und gelebte Teilhabe

Bonn · Das Kunstmuseum Bonn öffnet einen neuen Ausstellungsraum samt Kreativwerkstatt. Die Kuratorin des Raumes, Lucy Degens, gibt einen ersten Einblick in die Idee hinter dem Projekt.

Lucy Degens hat den Raum der Demokratie kuratiert.

Lucy Degens hat den Raum der Demokratie kuratiert.

Foto: Thomas Kölsch

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 75. Jubiläum des Grundgesetzes hat das Kunstmuseum Bonn einen Raum für Demokratie eröffnet, in dem Werke von 1949 bis in die Gegenwart Impulse für Diskussionen geben und Teilnehmer von partizipativen Projekten inspirieren sollen. Am vergangenen Samstag hat die Kuratorin des Raumes, die wissenschaftliche Volontärin Lucy Degens, einen ersten Einblick in die Idee hinter dem Projekt gegeben, das Kunst dem Dialog öffnet – und jetzt auf das Interesse und die Beteiligung der Bürgerschaft setzt.