Bilanz zum Festival 2024 Rock am Ring setzte auf bewährte Stars - aber nicht nur

Nürburgring · Der Auftritt der kalifornischen Punkrocker von Green Day ist nach nur einem Jahr Pause erneut der Höhepunkt bei Rock am Ring. Die Veranstalter setzen zwar viel auf Bewährtes, aber auch neue Stars kommen dazu – nicht zuletzt Künstlerinnen.

Die Band Green Day um Sänger Billie Joe Armstrong steht am Samstagabend als Headliner auf der Hauptbühne von Rock am Ring.

Die Band Green Day um Sänger Billie Joe Armstrong steht am Samstagabend als Headliner auf der Hauptbühne von Rock am Ring.

Foto: Benjamin Westhoff

Am Ende steht er allein auf der Bühne. Der Großteil der 80.000 Festivalbesucher von Rock am Ring steht am Samstagabend davor. Um die Menge in seinen Bann zu ziehen, braucht Billie Joe Armstrong nicht viel, nur Gitarre und Mikro. Der Frontmann von Green Day stimmt das Stück „Good Riddance“ an. Darin singt er: „I hope you had the time of your life.“ Zumindest das Konzert ihres Lebens, dürften viele Besucher gehabt haben. Manche schon zum wiederholten Male. Denn die kalifornische Punkband trat an gleicher Stelle bereits vor zwei Jahren auf.