Expats zeigen Theaterstück „Rootless“ Wie fühlt es sich an, wenn Bonn nicht zum Zuhause wird?

Bonn · Wie fühlt man sich, wenn man seine eigene Heimat verlassen hat, um in Bonn ein neues Zuhause zu finden? Und hier trotzdem erstmal fremd bleibt? Das Theaterstück „Rootless“ inszeniert diese Gefühle und Erfahrungen. Premiere ist am Freitag im Garten der Ermekeilkaserne.

Estera Mihaila macht Theater in Bonn. Hier sitzt sie im grünen Garten der Ermekeilkaserne an der Reuterstraße.

Estera Mihaila macht Theater in Bonn. Hier sitzt sie im grünen Garten der Ermekeilkaserne an der Reuterstraße.

Foto: Judith Nikula

Es sollte alles anders werden. Besser irgendwie. Mit einem neuen Job, mehr Abenteuern, mehr Sicherheit im Leben. Sie haben ihre Heimat für diesen Traum verlassen, haben sich ein neues Zuhause gesucht. Jetzt allerdings leben sie zwischen den Welten, fühlen sich weder hier noch dort wirklich angekommen. Sie sind entwurzelt.